Exhibitionist in der U-Bahn

Studentin erlebt Schock in U6: Mann blickt sie lange an - und greift sich in Lederhosn

Eine junge Studentin ist in einer U-Bahn der Linie 6 von einem Mann belästigt worden. Er setzte sich zu ihr und suchte auch noch Augenkontakt. Und dann wurde es richtig schlimm.

München - Am Sonntag, 25. März gegen 19.20 Uhr, fuhr eine 21-jährige Studentin mit der U6 in Richtung Großhadern. An der Haltestelle Studentenstadt stieg ein unbekannter Mann ein, setzte sich der 21-Jährigen gegenüber und suchte immer wieder Blickkontakt zu ihr. Nach einigen Minuten griff er in seine Hose, entblößte sein erigiertes Genital und begann sich zu befriedigen. Die Studentin wechselte das Abteil.

Der Mann ging an der Haltestelle Giselastraße noch einmal an der 21-Jährigen vorbei, suchte erneut Blickkontakt und verließ dann das Abteil. Die Studentin fuhr noch bis zur Haltestelle Harras und verständigte von dort aus die Polizei. 

Täterbeschreibung der Polizei München

Männlich, ca. 180 cm groß, ca. 30 Jahre alt, schlanke Figur, längliches Gesicht, mittelblonde, glatte, kurze Haare, Brille mit schwarzem Rand, bekleidet mit einer knielangen Lederhose und einem dunkelgrünen Holzfällerhemd, führte einen roten Wanderrucksack mit sich.

Zeugenaufruf

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Milbertshofen – mein Viertel“.

mm/tz

Rubriklistenbild: © MVG

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Keine Lust auf Parkplatz-Wahnsinn: Unbekannter hat skurrile Erleuchtung - sie dürfte viele begeistern
Die Suche nach einem Parkplatz im Stadtzentrum von München kann schon mal etwas länger dauern. Es sei denn, man weiß sich und seinem Fahrzeug auf kreative Weise zu …
Keine Lust auf Parkplatz-Wahnsinn: Unbekannter hat skurrile Erleuchtung - sie dürfte viele begeistern
Mann findet Zettel im Treppenhaus - kurioser Nachbarschaftsstreit endlich aufgeklärt
Konfliktzone Treppenhaus: In München wundert sich ein Mieter über seltsame Geschehnisse vor seiner Wohnungstür. Er hatte den Ärger seines Nachbarn auf sich gezogen.
Mann findet Zettel im Treppenhaus - kurioser Nachbarschaftsstreit endlich aufgeklärt
Münchner (14) läuft aus Versehen ganzen Marathon: „Als ich merkte, dass ich falsch bin ...“
Der 14-jährige Michi ist in München spontan einen Marathon gelaufen. Im Ziel gab sich der Teenager betont gelassen. Er nahm eine falsche Abzweigung.
Münchner (14) läuft aus Versehen ganzen Marathon: „Als ich merkte, dass ich falsch bin ...“
Legendäre Nobel-Disco P1 wird zu Kellerdisko - Experiment in „Münchner Vorort“
Um die Münchner Nobeldisko P1 ranken sich viele Legenden, nun eröffnet der Club eine Dependance in einem „Vorort von München“.
Legendäre Nobel-Disco P1 wird zu Kellerdisko - Experiment in „Münchner Vorort“

Kommentare