Einsatz in Milbertshofen

Mann flüchtet in Todesangst vor Feuer auf seinen Balkon

Einen verletzten Mann und einen großen Sachschaden gab es am Freitag nach einem Brand im Bastianweg. 

München - Zimmerbrand in Milberthofen: Am Freitagnachmittag wurde ein Löschzug der Feuerwache Milbertshofen und die Freiwillige Feuerwehr Harthof alarmiert. Mehrere Anrufer meldeten eine starke Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus am Bastianweg.

Mann mit Drehleiter gerettet

Als die Einsatzkräfte dort eintrafen, war bereits ein Mann auf den Balkon im zweiten Obergeschoss geflüchtet. Er wurde sofort mit der Drehleiter gerettet. Zeitgleich leiteten die Einsatzkräfte den Löschangriff mit zwei C-Rohren ein. 

Mehrere Trupps mit Atemschutz gingen in die Brandwohnung über das Treppenhaus und die Drehleiter vor. Das Feuer in der Küche konnte zügig unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Im Anschluss wurden noch angrenzende Wohnungen und der Dachstuhl kontrolliert. 

Mit Rauchgasvergiftung in eine Klinik

Die übrigen Anwohner des Hauses konnten nach dem Einsatz zurück in ihre Wohnungen. Der auf dem Balkon geflüchtete Bewohner wurde vom Rettungsdienst versorgt und wegen einer Rauchgasvergiftung in eine Münchner Klinik gebracht. 

Immenser Schaden

Die Wohnung wurde durch den Brand unbewohnbar. Der Schaden wurde auf 200.000 Euro geschätzt.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

München schrumpft - zumindest auf dem Papier
Das Kreisverwaltungsreferat (KVR) hat nach der Bundestagswahl und dem Steinkohle-Bürgerentscheid sein Melderegister durchforstet. Ergebnis: München schrumpft – zumindest …
München schrumpft - zumindest auf dem Papier
Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
Ein 66-Jähriger soll drei junge Mädchen mehrmals vergewaltigt haben. Nun muss sich der Rentner vor Gericht verantworten.
Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
Sturmtief behindert Stammstrecke und auch die S-Bahnen in der Region
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Streckensperrungen und Ausfällen. In …
Sturmtief behindert Stammstrecke und auch die S-Bahnen in der Region
Landtag: Mann fährt mit Auto in Sicherheitszone - Festnahme
Ein Volvo fuhr plötzlich die Auffahrtsrampe zum Maximilianeum hinauf, wendete, weil der Weg versperrt war, und nahm die andere Auffahrt. Die Polizei reagierte - und …
Landtag: Mann fährt mit Auto in Sicherheitszone - Festnahme

Kommentare