Berichte: Deutsche Behörden vereitelten IS-Anschlag auf großes Musikfestival

Berichte: Deutsche Behörden vereitelten IS-Anschlag auf großes Musikfestival

Mitten in der Nacht

Nach Halbfinal-Sieg: Betrunkener Kroate (27) kracht gegen einen Baum 

Am Mittwoch feierten in ganz München kroatische Fans auf den Straßen. Einer hatte es mit dem Feiern offenbar ein wenig übertrieben - und rauschte prompt in einen Baum.

München - Am frühen Donnerstagmorgen gegen 3.40 Uhr fuhr ein 27-jähriger Münchner mit seinem Auto auf einen Parkplatz in der Schleißheimer Straße. Wohl aufgrund seiner starken Alkoholisierung - vermutet die Polizei - kam der Mann kurz vor der Ausfahrt von der Straße ab und fuhr gegen einen Baum.

Ein 46-jähriger Zeuge beobachtete den Unfall und verständigte den Notruf. Der Kroate war alleine im Fahrzeug gewesen und konnte sich selbstständig aus dem Auto befreien. Aufgrund der deutlichen Alkoholisierung wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Im Verlauf der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 27-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis hatte. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und der Gefährdung des Straßenverkehrs aufgrund seiner Alkoholisierung. Das Auto musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. 

Am gleichen Abend hat es am Bavariaring im Zuge der Party nach dem Halbfinalsieg gegeben. Ein junger Mann wurde dabei schwer verletzt.

Lesen Sie auch: Komplette Eskalation im Video:

So ausgeflippt feiern die Fans von Kroatien und England

mm/tz

Rubriklistenbild: © SIGI JANTZ

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lange Nacht der Museen: Alles, nur nicht langweilig!
Am Samstag, den 20. Oktober 2018 heißt es zum 20. Mal "Spot an und Türen auf!" zur Langen Nacht der Münchner Museen.
Lange Nacht der Museen: Alles, nur nicht langweilig!
Tramfahrer erkennt Signal zu spät - und prallt in BMW - Mann schwer verletzt
Ein Tramfahrer reagiert zu spät auf ein Stoppsignal - und gleitet trotz Notbremsung auf die Kreuzung. Ein Mann wird schwer verletzt.
Tramfahrer erkennt Signal zu spät - und prallt in BMW - Mann schwer verletzt
Mann mit Lederhose beleidigt iranischen Taxifahrer: „Deinesgleichen hätte man vergasen sollen“
Ein Mann parkt am Taxistand in Trudering. Als ein iranischer Taxifahrer ihn anhupt, rastet der Mann mit bayerischem Dialekt völlig aus.
Mann mit Lederhose beleidigt iranischen Taxifahrer: „Deinesgleichen hätte man vergasen sollen“
Nach Semmel-Kauf: Mann bewirft Verkäufer mit Geld und beschimpft ihn rassistisch
Eigentlich hatte in der Bäckerei am Sendlinger Tor alles ganz harmlos angefangen. Dann beschimpfte ein Kunde den Verkäufer plötzlich rassistisch und bewarf ihn.
Nach Semmel-Kauf: Mann bewirft Verkäufer mit Geld und beschimpft ihn rassistisch

Kommentare