Corona in Deutschland: Spahn verkündet Testpflicht für Reiserückkehrer ab Samstag - doch nicht für alle

Corona in Deutschland: Spahn verkündet Testpflicht für Reiserückkehrer ab Samstag - doch nicht für alle
In München ist ein Mann nach einem Fahrradunfall gestorben (Symbolbild).
+
In München ist ein Mann nach einem Fahrradunfall gestorben (Symbolbild).

Straße muss gesperrt werden

Von Auto erfasst: Radfahrer prallt mit Kopf auf Asphalt und stirbt - Polizei ermittelt

Bei einem tragischen Unfall in München ist ein Mann tödlich verunglückt. Er war zuvor von einem BMW erfasst worden. Die Polizei ermittelt.

  • Nach einem Fahrradunfall in München erlag ein Mann im Krankenhaus seinen Verletzungen.
  • Zuvor war er von einem BMW erfasst worden.
  • Die Verkehrspolizei hat Ermittlungen aufgenommen.

München - Am Dienstag (30. Juni) befuhr ein 87-jähriger Münchner gegen 10.05 Uhr mit seinem Fahrrad den Sandbienenweg im Stadtteil Am Hart in westlicher Fahrtrichtung. Zur gleichen Zeit fuhr eine 35-jährige Münchnerin mit ihrem BMW auf der Schleißheimer Straße in Richtung Norden. Die BMW-Fahrerin war auf dem linken der beiden Fahrstreifen unterwegs, wie die Polizei München berichtet.

München: BMW erfasst Radfahrer - Mann prallt mit Kopf auf Asphalt und stirbt

Nach ersten Ermittlungen überquerte der Radfahrer an der Kreuzung die Straße und es kam zum Zusammenstoß. Hierbei wurde der Radfahrer vom rechten Eck des Wagens erfasst, auf die Fahrbahn geworfen. Der Mann kam mit dem Kopf auf dem Asphalt auf.

Der 87-Jährige musste infolge der fatalen Kollision mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Dort erlag er seinen schweren Verletzungen. 

Polizei ermittelt nach tödlichem Unfall in München

Während der Unfallaufnahme musste die Schleißheimer Straße auf Höhe der Kreuzung zum Sandbienenweg für etwa eine Stunde gesperrt werden. Es kam zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen. Die Münchner Verkehrspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (mm/tz) 

Wer ist der Radl-Rambo, der am tödlichen Unfall an der Hochstraße in München beteiligt war? Noch immer gibt es keine Antwort auf diese Frage. Jetzt soll ein spezielles Verfahren den Durchbruch bringen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann (19) mit Gewalt-Exzess mitten in der Stadt: Passanten reagieren goldrichtig - Polizei vor Rätsel
In München kam es am Sonntagvormittag (2. August) zu einem Streit an der Reichenbachbrücke. Ein junger Mann griff einen unbekannten Mann mit einer kaputten Glasflasche …
Mann (19) mit Gewalt-Exzess mitten in der Stadt: Passanten reagieren goldrichtig - Polizei vor Rätsel
Wetter in München: Warnungen für ganz Deutschland - auch für München? 
Das Wetter in München sorgte in den vergangenen Tagen für wenig Sommer-Stimmung. Doch nach dem teils heftigem Dauerregen bahnt sich die Wende an: Eine Hitze-Welle rollt …
Wetter in München: Warnungen für ganz Deutschland - auch für München? 
Oktoberfest-Serie lässt Wiesn-Wirte toben - „Unverfroren und total daneben“ - BR und ARD heftig kritisiert
Geld, Macht Intrigen. Die ARD Serie „Oktoberfest 1900“ zeigt München nicht von seiner schönsten Seite - was jetzt für Ärger sorgt. Wiesn-Wirte toben ob der Darstellung …
Oktoberfest-Serie lässt Wiesn-Wirte toben - „Unverfroren und total daneben“ - BR und ARD heftig kritisiert
Streit im Münchner Glockenbachviertel: Beliebtes charakteristisches Bauwerk muss weg - seit über einem Jahrzehnt stand es da
Seit über einem Jahrzehnt stand der „schwule Maibaum“ am Karl-Heinrich-Ulrichs-Platz im Glockenbachviertel – stolz und stattlich. Nun muss der Veranstalter das Stangerl …
Streit im Münchner Glockenbachviertel: Beliebtes charakteristisches Bauwerk muss weg - seit über einem Jahrzehnt stand es da

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion