Plötzlich rauchte es aus dem Keller

Münchner macht versehentlich Sauna an: abgebrannt

München - Ein älteres Ehepaar bemerkte in München plötzlich Rauch aus dem Keller aufsteigen. Die Sauna stand in Flammen. Der Ehemann hatte sie eingeschaltet ohne es zu merken.

Das ältere Ehepaar saß an einem Mittwochvormittag in der Küche ihrer Wohnung im Münchner Norden, als plötzlich Rauch aus dem Kellerschacht aufstieg. Der 79-jährige Mann ging gleich in den Keller, um nach der Ursache zu forschen. Weit kam er nicht: Er zog sich eine Rauchgasvergiftung zu und musste ins Krankenhaus.

Die Feuerwehr wurde alarmiert und löschte den Brand. Die Sauna war abgebrannt und im Keller und Treppenhaus hatten Ruß und Rauch erheblichen Schaden verursacht. Insgesamt beläuft sich dieser laut Polizei auf etwa 20.000 Euro.

Wie die Brandermittler herausfanden, hatte der Mann am Morgen versehentlich den Saunaofen angeschaltet. Als er die Fenster zum Lüften öffnen wollte, war er wohl an den Hebel gekommen. Dadurch wurden auf dem Ofen liegende Sitzauflagen in Brand gesetzt. Die Flammen griffen im weiteren Verlauf auf die Saunaeinbauten und die Innenwände über.

kg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Baggern und bangen: So läuft‘s auf der Stammstrecken-Baustelle
Am Marienhof wird jetzt gebaut. Für die zweite Stammstrecke müssen die Händler einige Beeinträchtigungen in Lauf nehmen. Wir haben uns vor Ort umgeschaut.
Baggern und bangen: So läuft‘s auf der Stammstrecken-Baustelle
Reithmeiers Münchner „Lederhosentraining“ auf Rekordjagd
Jeden Montag bittet Klaus Reithmeier im Englischen Garten zu seinem Lederhosentraining. Mittlerweile ist die Sport-Einheit längst Kult - die Zahl der Teinehmer steigt …
Reithmeiers Münchner „Lederhosentraining“ auf Rekordjagd
Widerstandskämpferin Mirjam David bekommt Straßenwidmung
Späte Ehrung für eine weitgehend Unbekannte des Münchner NS-Widerstands: Nach Mirjam David aus dem Umfeld der „Weißen Rose“ wird nun eine Straße auf dem M-Campus in …
Widerstandskämpferin Mirjam David bekommt Straßenwidmung
Sendlinger Tor: Spätverkehr schon früher beeinträchtigt
Der U-Bahnhof Sendlinger Tor wird erweitert und erneuert. Deshalb kommt es von Sonntag, 28. Mai, bis einschließlich Freitag, 2. Juni zu Beeinträchtigungen ab 22 Uhr im …
Sendlinger Tor: Spätverkehr schon früher beeinträchtigt

Kommentare