+
Die U2 in Feldmoching.

Zwischen Feldmoching und Scheidplatz

Nachtschwärmer aufgepasst: An fünf Abenden fährt die U2 nicht

  • schließen

Die Schienen auf der Linie U2 zwischen den Haltestellen Feldmoching und Scheidplatz müssen frisch geschliffen werden. Daher fahren in fünf aufeinanderfolgenden Nächten nur Ersatzbusse. 

München - In den Nächten zwischen Sonntag, 23. April, bis einschließlich Donnerstag, 27. April müssen Fahrgäste auf den Schienenersatzverkehr umsteigen, damit im Untergrund wieder alles frisch geschliffen werden kann. Zwischen ca. 22.30 Uhr und Betriebsschluss verkehren deshalb zwischen Feldmoching und Scheidplatz die Busse. In den Ersatzbussen ist keine Fahrradbeförderung möglich.

Die letzten durchgehenden Züge fahren um 21.45 Uhr ab Messestadt Ost und um 22.24 Uhr (So.) bzw. 22.14 Uhr (Mo.-Do.) ab Feldmoching.

Achtung: Der letzte Bus ab Feldmoching (Abfahrt 0.53 Uhr) hat am Scheidplatz keinen U-Bahn-Anschluss. Bei Bedarf fährt der Bus weiter bis Karlsplatz (Stachus), wo Umsteigemöglichkeiten zu den Nachtlinien bestehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mai-Gaudi im Hofbräuhaus: Das war bockstark
München - Wenn Politik auf Kabarett trifft - beim Maibock-Anstich im Hofbräuhaus ziehen Markus Söder und Django Asül ordentlich vom Leder. Besonders Horst Seehofer gerät …
Mai-Gaudi im Hofbräuhaus: Das war bockstark
Herrmann nach Durchsuchungen: „Pegida gehörig auf Füße getreten“
München - Die Behörden haben zahlreiche Objekte von Mitgliedern einer Schießsportgruppe durchsucht. Damit scheint auch der Münchner Pegida ein Schlag versetzt worden zu …
Herrmann nach Durchsuchungen: „Pegida gehörig auf Füße getreten“
GBW-Wohnanlage: Nachlass auf Mieterhöhung ausgehandelt
München - Da können die Mieter aufatmen. Die geplante Mieterhöhung in einer einkommensgeförderten GBW-Wohnanlage fällt geringer aus als zunächst geplant.
GBW-Wohnanlage: Nachlass auf Mieterhöhung ausgehandelt
So hilft Münchens Alt-OB Ude in Afrika
München - Jahrzehntelang hat Christian Ude in München die Geschicke geleitet. Nun kümmert sich die der Alt-OB um notleidende Mitmenschen in Afrika. Im Interview spricht …
So hilft Münchens Alt-OB Ude in Afrika

Kommentare