+
Die U2 in Feldmoching.

Zwischen Feldmoching und Scheidplatz

Nachtschwärmer aufgepasst: An fünf Abenden fährt die U2 nicht

  • schließen

Die Schienen auf der Linie U2 zwischen den Haltestellen Feldmoching und Scheidplatz müssen frisch geschliffen werden. Daher fahren in fünf aufeinanderfolgenden Nächten nur Ersatzbusse. 

München - In den Nächten zwischen Sonntag, 23. April, bis einschließlich Donnerstag, 27. April müssen Fahrgäste auf den Schienenersatzverkehr umsteigen, damit im Untergrund wieder alles frisch geschliffen werden kann. Zwischen ca. 22.30 Uhr und Betriebsschluss verkehren deshalb zwischen Feldmoching und Scheidplatz die Busse. In den Ersatzbussen ist keine Fahrradbeförderung möglich.

Die letzten durchgehenden Züge fahren um 21.45 Uhr ab Messestadt Ost und um 22.24 Uhr (So.) bzw. 22.14 Uhr (Mo.-Do.) ab Feldmoching.

Achtung: Der letzte Bus ab Feldmoching (Abfahrt 0.53 Uhr) hat am Scheidplatz keinen U-Bahn-Anschluss. Bei Bedarf fährt der Bus weiter bis Karlsplatz (Stachus), wo Umsteigemöglichkeiten zu den Nachtlinien bestehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Münchner und ihre Autos: Die Trends in den Stadtteilen 
In München sind die schnellsten Autos unterwegs, das ist bekannt. Doch welche Marke ist bei den Münchnern besonders beliebt und gibt es einen Trend in der Stadt? Alles …
Die Münchner und ihre Autos: Die Trends in den Stadtteilen 
„Schamt’s eich!“ - Harry G wettert über den Immobilien-Irrsinn in München
Die Preise auf dem Immobilienmarkt in München sind einfach irre. Kabarettist Harry G regt sich über ein Kaufangebot in der Stadt richtig auf. 
„Schamt’s eich!“ - Harry G wettert über den Immobilien-Irrsinn in München
Waren seine guten Kontakte zur Königsfamilie gelogen?    
Nader S. schweigt. Seit gestern sitzt der 59-Jährige am Landgericht München auf der Anklagebank. Ihm wird Betrug in mindestens acht Fällen vorgeworfen. Noch ist vieles …
Waren seine guten Kontakte zur Königsfamilie gelogen?    
Kritik an geplanter Siedlung an der Hochmuttinger Straße
Münchens Norden wächst. Eine der vielen neuen Siedlungen soll an der Hochmuttingerstraße in Feldmoching entstehen. Doch schon nach den ersten Plänen hagelt es Kritik.
Kritik an geplanter Siedlung an der Hochmuttinger Straße

Kommentare