Nachbar schlägt rechtzeitig Alarm

Rauchmelder verhindert Schlimmeres: Adventskerzen setzen Wohnzimmer in Brand

Dank eines Rauchmelders konnte ein Feuer, das am Heiligabend in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Milbertshofen ausgebrochen war, gelöscht werden, bevor noch größerer Schaden entstehen konnte.

München - Wie die Polizei berichtet, kam es an Heiligabend gegen 14.50 Uhr zu dem gefährlichen Zwischenfall in der Wohnung eines 78-jährigen Rentners im fünften Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in Milbertshofen. EDin 40-jähriger Nachbar bemerkte einen Rauchmelderalarm  und Brandgeruch aus der Wohnung. Nachdem auf Rufen und Klingeln die Wohnung nicht geöffnet wurde, verständigte er die Feuerwehr. Durch diese wurde die Wohnung gewaltsam geöffnet, so die Polizei.

Im Wohnzimmer brannte es bereist lichterloh. Die Flammen hatten bereits die Scheiben zum Bersten gebracht und die Balkonfassade erfasst. Teile der Wohnzimmereinrichtung waren in Brand geraten und mussten von der Feuerwehr gelöscht werden.

Der Schaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Der 78-jährige Mieter war zur Brandzeít bei seinen Angehörigen, wo er auch die nächste Zeit unterkommt.

mm/tz 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oktoberfest im Ticker: „Des hoaßt Fleischpflanzerl!“ - Bairisch-Experte grantelt über Schilder
Heute ist Tag fünf des 185. Oktoberfests. Alle Wiesn-News und Geschichten lesen Sie bei uns im Live-Ticker. Zum Beispiel grantelt ein Bairisch-Experte über „falsche …
Oktoberfest im Ticker: „Des hoaßt Fleischpflanzerl!“ - Bairisch-Experte grantelt über Schilder
Nach technischer Störung: Verkehrslage auf der S3 normalisiert sich
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Nach technischer Störung: Verkehrslage auf der S3 normalisiert sich
Suche nach bezahlbarem Wohnraum: Diese Studie dürfte Münchner weiter entmutigen
Über 2.000 Mitbewerber: Eine Studie enthüllt, wie sehr Wohnungssuchende in München wirklich leiden müssen.
Suche nach bezahlbarem Wohnraum: Diese Studie dürfte Münchner weiter entmutigen
Der Model-Check: Was auf der Wiesn heuer hip ist - und was gar nicht geht
Welches Dirndl ist das richtige für die Wiesn 2018? Wir haben Oktoberfest-Besucher gefragt, die es wissen müssen: Vier Models.
Der Model-Check: Was auf der Wiesn heuer hip ist - und was gar nicht geht

Kommentare