Zwei Verletzte in Milbertshofen

Schlaganfall am Steuer? 82-Jährige verursacht Unfall

  • schließen

Eine 82-Jährige hat am Dienstag in Milbertshofen am Steuer ihres Autos vermutlich einen Schlaganfall erlitten. Bei dem daraus resultierenden Unfall gab es zwei Verletzte.

München - Weil eine 82 Jahre alte Münchnerin am Dienstagvormittag auf der Ingolstädter Straße vermutlich einen Schlaganfall am Steuer erlitten hatte, kam es zu einem Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Gerade als die Seniorin die Fahrspur wechseln wollte, verlor sie die Kontrolle über ihr Auto und prallte gegen das Fahrzeug einer 25-Jährigen, die vor ihr fuhr. Das Auto der jungen Frau wiederum wurde auf den vorausfahrenden Wagen eines 36-Jährigen aufgeschoben, berichtet die Polizei.  

Die Rentnerin erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen. Sie kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Auch die 25-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An allen drei Autos entstand mittlerer Sachschaden. Verkehrsbehinderungen gab es nicht. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Herrmann nach Durchsuchungen: „Pegida gehörig auf Füße getreten“
München - Die Behörden haben zahlreiche Objekte von Mitgliedern einer Schießsportgruppe durchsucht. Damit scheint auch der Münchner Pegida ein Schlag versetzt worden zu …
Herrmann nach Durchsuchungen: „Pegida gehörig auf Füße getreten“
GBW-Wohnanlage: Nachlass auf Mieterhöhung ausgehandelt
München - Da können die Mieter aufatmen. Die geplante Mieterhöhung in einer einkommensgeförderten GBW-Wohnanlage fällt geringer aus als zunächst geplant.
GBW-Wohnanlage: Nachlass auf Mieterhöhung ausgehandelt
So hilft Münchens Alt-OB Ude in Afrika
München - Jahrzehntelang hat Christian Ude in München die Geschicke geleitet. Nun kümmert sich die der Alt-OB um notleidende Mitmenschen in Afrika. Im Interview spricht …
So hilft Münchens Alt-OB Ude in Afrika
Trauer um Vesely - Kiosk-Besitzer stirbt nach Herzattacke
München - Mit seinem Kiosk war Alexander Vesely an der Münchner Freiheit nicht mehr wegzudenken. Doch nun ist der 48-Jährige ganz plötzlich verstorben - nach einer …
Trauer um Vesely - Kiosk-Besitzer stirbt nach Herzattacke

Kommentare