Unfall in der Knorrstraße

Autofahrer übersieht Radlerin: Frau schwer verletzt

Weil ein Autofahrer die Radlerin übersehen hatte, wurde am Samstag eine Münchnerin bei einem Unfall schwer verletzt.

München - Bei einem Unfall auf der Knorrstraße ist am Samstagnachmittag eine Frau schwer verletzt worden. Die Radlerin war um 13.55 Uhr auf dem Radweg der Knorrstraße stadteinwärts unterwegs, als sie an einer Kreuzung die Georgenschwaigstraße überqueren wollte.

Wie die Polizei berichtet, fuhr in diesem Moment ein Autofahrer auf der Georgenschwaigstraße in Richtung der Knorrstraße. Am Radweg musste er wegen des Verkehrs kurz anhalten - doch als er wieder anfuhr, übersah er dabei die vorfahrtsberechtigte Radfahrerin. Der 29-Jährige stieß mit der vorderen linken Seite seines Wagens gegen das Vorderrad des Fahrrads. Die 57-Jährige stürzte und verletzte sich dabei schwer. Ein Rettungswagen brachte die Frau in eine Klinik. Es entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tag 6 des Oktoberfests: Dieser Promi lässt es am Geburtstag auf der Wiesn krachen
Tag 6. Wir befinden uns in der ersten Woche des Oktoberfests 2017. Heute Morgen musste die Wiesn-Feuerwehr einen spektakulären Brand löschen. Unsere Reporter sind für …
Tag 6 des Oktoberfests: Dieser Promi lässt es am Geburtstag auf der Wiesn krachen
Anfall am Steuer: Fahrer rammt Pkw und kracht in Wartebereich  
Nachdem er am Steuer plötzlich einen epileptischen Anfall bekommen hat, gibt ein 58-Jähriger Münchner unkontrolliert Gas - und rast in einen Wartebereich für Fußgänger. …
Anfall am Steuer: Fahrer rammt Pkw und kracht in Wartebereich  
Exhibitionist in Laim: 57-Jähriger masturbiert vor zwei Frauen
Schreck für zwei Frauen an der S-Bahnhaltestelle Laim: Ein 57-Jähriger soll sich laut Angaben der Polizei vor zwei Frauen selbst befriedigt haben. 
Exhibitionist in Laim: 57-Jähriger masturbiert vor zwei Frauen
Kommentar: Mieter sind keine Spekulationsobjekte
Die Wohnungsnot ist auch im Wahlkampf Thema. Die Mietpreisbremse erweist sich immer mehr als Flop. Und auch Immobilienkäufe werden immer unerschwinglicher. Unser …
Kommentar: Mieter sind keine Spekulationsobjekte

Kommentare