1 von 8
Der VW Polo war erst gegen ein Verkehrsschild, dann gegen einen Baum gekracht.
2 von 8
Der VW Polo war erst gegen ein Verkehrsschild, dann gegen einen Baum gekracht.
3 von 8
Der VW Polo war erst gegen ein Verkehrsschild, dann gegen einen Baum gekracht.
4 von 8
Der VW Polo war erst gegen ein Verkehrsschild, dann gegen einen Baum gekracht.
5 von 8
Der VW Polo war erst gegen ein Verkehrsschild, dann gegen einen Baum gekracht.
6 von 8
Der VW Polo war erst gegen ein Verkehrsschild, dann gegen einen Baum gekracht.
7 von 8
Der VW Polo war erst gegen ein Verkehrsschild, dann gegen einen Baum gekracht.
8 von 8
Der VW Polo war erst gegen ein Verkehrsschild, dann gegen einen Baum gekracht.

Mindestens ein Verletzter

Unfall auf der Lerchenauer Straße: Polo kracht gegen Baum

München - Auf der Lerchenauer Straße kam es am späten Mittwochabend zu einem schweren Unfall: Ein VW Polo krachte gegen einen Baum und stürzte um. Mindestens eine Person wurde verletzt.

Der verunglückte Polo war kurz zuvor stadtauswärts unterwegs. Er war auf der Abzweigung Preussenstraße nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der PKW krachte gegen ein Verkehrszeichen und einen Baum und stürzte schließlich um.

Bei dem Unfall wurde mindestens eine Person verletzt. Sie kam mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. Die Lerchenauer Straße war vorerst in beiden Richtungen zwischen Moosacher- und Preußenstraße gesperrt.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
Vorstadthochzeit 2017: Skurril, schräg und kulturhistorisch
Kein Künstlerball kann mit einem so großen kulturhistorischen Erbe aufwarten wie die Vorstadthochzeit. Die wurde am Freitag wieder im Hofbräuhaus gefeiert. Die schönsten …
Vorstadthochzeit 2017: Skurril, schräg und kulturhistorisch
München
Acht Tipps wie Sie in München cool bleiben, wenn‘s heiß wird
Am Wochenende sollen die Temperaturen in München erstmals in den hochsommerlichen Bereich gehen. So bleiben Sie cool wenn‘s heiß wird.
Acht Tipps wie Sie in München cool bleiben, wenn‘s heiß wird
Brand in Schwesternwohnheim: Feuerwehr stundenlang im Einsatz
Stundenlang war die Feuerwehr am Donnerstagabend an einem Schwesternwohnheim in der Theodolindenstraße im Einsatz: In einem Keller war Feuer ausgebrochen
Brand in Schwesternwohnheim: Feuerwehr stundenlang im Einsatz

Kommentare