+

Zum Christopher Street Day

Der Oly-Turm als Leuchtturm der Toleranz

Zum Christopher Street Day wird der Olympiaturm am kommenden Samstag wieder in Regenbogenfarben angestrahlt. In der Innenstadt gibt es noch weit mehr - im wahrsten Sinne - buntes Programm. 

München - Bunt leuchtet der Olympiaturm im Abendhimmel – und das in allen Regenbogenfarben. Ja, ein spektakulärer Anblick. Am kommenden Samstag ist es wieder so weit. Dann wird der 291 Meter hohe Turm pünktlich zum Christopher Street Day angestrahlt. Als Zeichen – für Toleranz und Liebe. „München und der Olympiapark sind weltoffen, bunt und vielfältig und so soll es auch bleiben“, so Marion Schöne, Geschäftsführerin der Olympiapark München GmbH zu der farbenfrohen Aktion. 

Übrigens: Am kommenden Wochenende gibt es wieder das Straßenfest am Marienplatz und Rindermarkt zum Christopher Street Day – mit Livemusik und Polit-Gesprächen. Und am Samstag zieht unter dem Motto Gleiche Rechte. Gegen Rechts! eine riesige Parade – angeführt von OB Dieter Reiter und Rosa-Liste-Stadtrat Thomas Niederbühl – durch die Innenstadt.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner Kocherlball lockt die Frühaufsteher an
Unter freiem Himmel tanzen am Sonntag seit 6 Uhr in München beim traditionellen Kocherlball im Englischen Garten in München Tausende Frühaufsteher in den Tag.
Münchner Kocherlball lockt die Frühaufsteher an
Traktor-Anhänger fängt Feuer: 1500 Quadratmeter Feld in Flammen
Auf einem Feld in der Blumenau fing am Samstagnachmittag ein Traktor Feuer. Am Ende standen 1500 Quadratmeter Feld in Flammen.
Traktor-Anhänger fängt Feuer: 1500 Quadratmeter Feld in Flammen
„Es tut mir leid, dass ich dich an dem Tag nicht schützen konnte“
Der Amoklauf in München hat die ganze Stadt in einen Ausnahmezustand versetzt. Ein Jahr danach kommen Hunderte und gedenken der Opfer. Am bewegendsten sind die Worte …
„Es tut mir leid, dass ich dich an dem Tag nicht schützen konnte“
Hausbesetzung in München - Polizei erlebt Überraschung
München - Aktivisten haben am frühen Samstagmorgen ein Haus in München besetzt und Transparente an die Fassade gehängt. Die Polizei rückte an - und erlebte eine …
Hausbesetzung in München - Polizei erlebt Überraschung

Kommentare