+
Freut sich über die Straßenwidmung: Hildegard Kronawitter, Vorsitzende der Stiftung Weiße Rose.

Auf dem M-Campus in Moosach

Widerstandskämpferin Mirjam David bekommt Straßenwidmung

Späte Ehrung für eine weitgehend Unbekannte des Münchner NS-Widerstands: Nach Mirjam David aus dem Umfeld der „Weißen Rose“ wird nun eine Straße auf dem M-Campus in Moosach gewidmet.

Ihre wissenschaftlichen Leistungen als Chemikerin wurden durch die Verfolgung im Dritten Reich verhindert. Mirjam David war unter anderem im Konzentrationslager Ravensbrück interniert. Neben der Mathematikerin Emmy Noether und der Physikochemikerin Agnes Pockels komplettiert Mirjam David die Riege wissenschaftlicher Namensgeberinnen der Straßen rund um den M-Campus.

Gemeinsam mit Dr. Hildegard Kronawitter, Vorsitzende der Weiße Rose Stiftung, Mirjam Davids Tochter Franziska Rauch, Kommunalreferent Axel Markwardt weiht SWM Personal-Geschäftsführer Werner Albrecht die Straße am Mittwoch, 31. Mai offiziell ein.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Heckenstallerpark ist der nächste Park, den Sie besuchen sollten
Früher Stau, heute wow! Es hat gedauert, aber jetzt schlendern wir durch einen Park, wo früher noch Hunderttausende Autos täglich unterwegs waren. Willkommen im …
Der Heckenstallerpark ist der nächste Park, den Sie besuchen sollten
Isar: München verbietet ab Samstag Baden und Bootfahren
Das Landratsamt München hat am Freitagnachmittag mitgeteilt, dass das Fahren auf der Isar ab Samstag (19. August) verboten ist. Ebenso gilt ab Samstag, 00.00 Uhr, ein …
Isar: München verbietet ab Samstag Baden und Bootfahren
Das alles hat uns München am Wochenende zu bieten
Falls Sie am Wochenende in München sind und nicht wissen, was Sie machen sollen: Wir helfen Ihnen. Das ist die Liste der viel versprechenden Veranstaltungen in unserer …
Das alles hat uns München am Wochenende zu bieten
FDP für mehr Parkplätze in Milbertshofen
Die FDP fordert an der Riesenfeldstraße wieder mehr Parkplätze. Die waren vor einigen Jahren weggefallen, doch der bedarf steigt. 
FDP für mehr Parkplätze in Milbertshofen

Kommentare