1 von 5
In Moosach sind ein BMW und ein VW-Bus frontal ineinander gefahren.
2 von 5
In Moosach sind ein BMW und ein VW-Bus frontal ineinander gefahren.
3 von 5
In Moosach sind ein BMW und ein VW-Bus frontal ineinander gefahren.
4 von 5
In Moosach sind ein BMW und ein VW-Bus frontal ineinander gefahren.
5 von 5
In Moosach sind ein BMW und ein VW-Bus frontal ineinander gefahren.

Fahrer schwer verletzt

BMW und VW-Bus krachen frontal ineinander

München - In Moosach sind ein BMW und ein VW-Bus frontal ineinander gefahren. Um die BMW-Fahrerin aus seinem Auto zu holen, musste die Feuerwehr das Fahrzeugdach erst abtrennen.

Am Freitagvormittag sind kurz vor dem Wintrichring in Moosach ein BMW und ein VW-Bus frontal ineinander gekracht. Laut Feuerwehr war die Fahrerin des VW-Busses auf die Gegenfahrbahn geraten und in das andere Auto gefahren.  Die Retter mussten erst das Dach des BMW mit hydraulischem Gerät abtrennen, bevor sie die schwer verletzte Fahrerin (57) aus dem Auto holen konnte. Sie und die Fahrerin (40) des VW-Busses wurden beide in ein Krankenhaus gebracht.

wei

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

„Giftiger Staub“ am Bonner Platz? Kioskpächter ärgert sich
Die Fahrgäste am Bonner Platz mussten in den vergangenen Monaten viel ertragen: Die Station war ein halbes Jahr gesperrt. Die Ladenbesitzer mussten zusperren. Jetzt gibt …
„Giftiger Staub“ am Bonner Platz? Kioskpächter ärgert sich
Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
Sendling
Corvette brennt komplett aus
Die Rauchschwaden waren schon von Weitem zu sehen: Am Montagnachmittag war eine Corvette aus bisher ungeklärten Gründen an der Brudermühlstraße kurz nach dem …
Corvette brennt komplett aus
Brutale S-Bahn-Attacke: Polizei fahndet nach diesen Männern
Die Münchner Bundespolizei fandet nach zwei Männern, die einen 20-Jährigen in der S4 bei Trudering mit einer Bierflasche angegriffen und auf ihn eingeprügelt haben.  
Brutale S-Bahn-Attacke: Polizei fahndet nach diesen Männern

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion