+

Am 22. Juli

Bus-Umleitungen wegen Gedenkveranstaltung am OEZ 

Am 22. Juli jährt sich der Amoklauf am Olympia-Einkaufszentrum zum ersten Mal. Der Jahrestag wird mit einer Gedenkveranstaltung begangen, die auch Auswirkungen auf die Öffentlichen Verkehrsmittel hat. 

München - Wegen der Gedenkveranstaltung am Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) gibt es am Samstag, 22. Juli, zeitweise Änderungen im Busverkehr. 

Bis ca. 12 Uhr sind wegen der Sperrung der Hanauer Straße zwischen Pelkovenstraße und Riesstraße folgende Umleitungen erforderlich:

  • Der MetroBus 50, derMetroBus 60 und derStadtBus 163 werden zwischen den Haltestellen Lassallestraße und Dessauerstraße über Riesstraße und Pelkovenstraße umgeleitet. Die Haltestelle Olympia-Einkaufszentrum West entfällt in beiden Richtungen. Die Haltestelle Olympia-Einkaufszentrum in der Pelkovenstraße (auf der Ostseite der Kreuzung mit der Hanauer Straße) wird außerplanmäßig in Fahrtrich- tung stadtauswärts bedient, also vom Bus 50 nach Johanneskirchen Bf., vom Bus 60 zur Dülferstraße und vom Bus 163 nach Allach Bf.
    Alle drei Linien fahren auf ihrem Umleitungsweg zusätzlich die Haltestellen Olympia-Einkaufszentrum Ost (beide Richtungen) und Riesstraße (Richtung Dessauerstraße) an. 
  • Der StadtBus 175 fährt zwischen den Haltestellen Olympia- Einkaufszentrum und Olympia-Pressestadt eine Umleitung über die Pelkovenstraße. Die Haltestelle Olympia-Einkaufszentrum wird in Fahrtrichtung Georg-Brauchle-Ring in die Pelkovenstraße (auf die Ostseite der Kreuzung mit der Hanauer Straße) verlegt, wo auch die Buslinien 50, 60 und 163 außerplanmäßig halten. Die Haltestellen Olympia-Einkaufszentrum West, Riesstraße und Olympia- Einkaufszentrum Ost entfallen.

    Lesen Sie auch: Hier wird der Erinnerungs-Baum für die OEZ-Opfer gepflanzt. Außerdem: Neue Entwicklung vor Prozessbeginn - Waffenhändler soll von OEZ-Amokplänen gewusst haben.

    mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tag 4 auf dem Oktoberfest: Neues zum Zoff ums Bio-Hendl
Die erste Woche des Oktoberfests 2017 läuft. Mal schauen, welche Promis uns begegnen und welches Zelt als erstes wegen Überfüllung schließt. Im Live-Ticker verpassen Sie …
Tag 4 auf dem Oktoberfest: Neues zum Zoff ums Bio-Hendl
Sie wollten Scharia-Staat errichten: Zwei Syrer in München verurteilt
Zwei junge Männer kämpften in Syrien für eine islamistische Gruppe. In Deutschland werden sie dafür als Terroristen bestraft. War den Flüchtlingen in ihrer Heimat …
Sie wollten Scharia-Staat errichten: Zwei Syrer in München verurteilt
Zwei mutmaßliche Islamisten in München verurteilt
Das Oberlandesgericht München hat zwei mutmaßliche Islamisten zu Haftstrafen von zwei und vier Jahren verurteilt.
Zwei mutmaßliche Islamisten in München verurteilt
AfD projiziert Logo auf Allianz Arena - Polizeieinsatz
Die AfD projizierte am Sonntagabend ohne Genehmigung ihr Wahlkampflogo auf die Allianz Arena und kritisierte den anschließenden Polizeieinsatz. Die Verlierer der Aktion …
AfD projiziert Logo auf Allianz Arena - Polizeieinsatz

Kommentare