Heizdecke defekt: Wohnung verraucht

München - Vermutlich durch einen technischen Defekt einer Heizdecke wurde Am Montagabend das Bett einer 80-jährigen Frau angeschmort und deshalb ihre ganze Wohnung verraucht.

Aufmerksame Nachbarn alarmierten gegen 20.15 Uhr die Polizei und Feuerwehr. Die Seniorin und ihr 42-jähriger Sohn, der ebenfalls in der Wohnung war, wurden mit einer leichten Rauchgasvergiftung zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand nur geringer Sachschaden (geschätzt ca. 500 Euro).

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / ZB

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pikanter Auftritt bei Weihnachtsfeier: Viele Gäste verlassen den Saal, „andere waren vor Schreck gelähmt“
Die Sänger des Münchner Matrosenchors hatten sich auf einen netten Abend gefreut. Doch ihre Weihnachtsfeier endete in einem Eklat. Grund ist ein pikanter Auftritt.
Pikanter Auftritt bei Weihnachtsfeier: Viele Gäste verlassen den Saal, „andere waren vor Schreck gelähmt“
Feuerwerks-Verbot: Kristina Frank will auch Schutz für Viktualienmarkt
Kommunalreferentin Kristina Frank (CSU) will auch auf dem Viktualienmarkt Feuerwerk verbieten. Eine entsprechende Verfügung soll am Mittwoch im Plenum bestätigt werden.  …
Feuerwerks-Verbot: Kristina Frank will auch Schutz für Viktualienmarkt
Aussprache eskaliert: Mann ersticht Ex-Freundin (21) - Nachbarin schildert furchtbare Momente
Am Mittwochabend (11. Dezember) machten Polizisten in einem Münchner Hochhaus einen schrecklichen Fund. Sie entdeckten eine tote junge Frau in einer Wohnung.
Aussprache eskaliert: Mann ersticht Ex-Freundin (21) - Nachbarin schildert furchtbare Momente
„Mama Bavaria“ Luise Kinseher: Fans in Sorge - Auftritte abgesagt
Luise Kinseher hat eine schlechte Nachricht für ihre Fans. Die Kabarettistin muss alle Termine absagen. Die Niederbayerin ist gerade mit ihrem Kabarettprogramm Mamma Mia …
„Mama Bavaria“ Luise Kinseher: Fans in Sorge - Auftritte abgesagt

Kommentare