In einem Bus der Linie 162

Unbekannte attackieren Busfahrer

München - Vier junge Männer haben am Freitagabend einen Busfahrer in Moosach angegriffen und mit Fäusten auf ihn eingeprügelt. Und das nur, weil er sie bat, sich zu bekleiden. 

Gegen 17:35 Uhr stiegen die die vier in den Bus der Linie 162 an der Haltestelle Gruithuisenstraße in Richtung Moosach Bahnhof ein. Zwei der Männer trugen dabei kein Oberteil, daher bat sie der Busfahrer, sich ihre T-Shirts anzuziehen. Die Situation eskalierte, und die Männer rasteten aus. 

Drei der vier schlugen mit Fäusten auf den Fahrer ein, wobei sie ihn in der linken Gesichtshälfte trafen. An der Haltestelle Waldhornstraße flüchteten die drei unbekannten Täter und der vierte Unbekannte in Richtung Allacher Straße. Die Polizei sucht nun nach den Schlägern und dem Beisteher. 

Täterbeschreibung:

Die drei unbekannten Täter waren ca. 18 Jahre alt, mehr ist nicht bekannt. Der vierte Unbekannte war nach Zeugenaussagen kleinwüchsig und auch ca. 18 Jahre alt. 

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 23, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Der Vorfall ereignete sich am Freitag, 17. Juni, gegen 17.35 Uhr. 

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sie verloren ihr Nesthäkchen beim OEZ-Amoklauf
Vor knapp einem Jahr tötete ein Schüler neun Menschen beim Amoklauf am Münchner OEZ. Nun sprach eine Opfer-Familie in einer TV-Dokumentation des ZDF über die schwierige …
Sie verloren ihr Nesthäkchen beim OEZ-Amoklauf
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München - Jedes Wochenende ist in München volles Programm - da ist es schwer, die Übersicht zu behalten. Hier finden Sie die größten, wichtigsten und schönsten …
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
OEZ: So läuft die Gedenkfeier für die Opfer des Amoklaufs
Der schrecklich Amoklauf im OEZ in München jährt sich am Samstag. Eine Gedenkfeier soll an die Opfer erinnern, dabei wird auch ein Mahnmal eingeweiht. 
OEZ: So läuft die Gedenkfeier für die Opfer des Amoklaufs
Denkmal am OEZ wird am Samstag enthüllt
Für die Angehörigen war es ein schwerer Gang: Sie durften bereits am Mittwoch einen Blick auf das Denkmal am OEZ werfen, das an die Opfer des Amoklaufs erinnern soll. Am …
Denkmal am OEZ wird am Samstag enthüllt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion