Beamte nehmen 21-Jährigen fest

Nachbarin passt auf: Einbrecher in Moosach geschnappt

München - Die Rechnung ohne eine aufmerksame Nachbarin hat ein Einbrecher in Moosach gemacht. Sie beobachtete, wie ein 21-Jähriger über den Holzzaun des Nachbaranwesens stieg, und rief die Polizei.

Nachdem er über den Zaun geklettert war, hatte sich der Einbrecher sich zur Rückseite des Anwesens begeben und dort zunächst einige Gegenstände zusammengesammelt. Anschließend drückte er die Terrassentür des Hauses auf, die dadurch aus dem oberen Scharnier brach. 

Doch im Haus war dann für den Einbrecher Endstation. Polizisten überraschten den 21-Jährigen und nahmen ihn fest.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Herrmann nach Durchsuchungen: „Pegida gehörig auf Füße getreten“
München - Die Behörden haben zahlreiche Objekte von Mitgliedern einer Schießsportgruppe durchsucht. Damit scheint auch der Münchner Pegida ein Schlag versetzt worden zu …
Herrmann nach Durchsuchungen: „Pegida gehörig auf Füße getreten“
GBW-Wohnanlage: Nachlass auf Mieterhöhung ausgehandelt
München - Da können die Mieter aufatmen. Die geplante Mieterhöhung in einer einkommensgeförderten GBW-Wohnanlage fällt geringer aus als zunächst geplant.
GBW-Wohnanlage: Nachlass auf Mieterhöhung ausgehandelt
So hilft Münchens Alt-OB Ude in Afrika
München - Jahrzehntelang hat Christian Ude in München die Geschicke geleitet. Nun kümmert sich die der Alt-OB um notleidende Mitmenschen in Afrika. Im Interview spricht …
So hilft Münchens Alt-OB Ude in Afrika
Trauer um Vesely - Kiosk-Besitzer stirbt nach Herzattacke
München - Mit seinem Kiosk war Alexander Vesely an der Münchner Freiheit nicht mehr wegzudenken. Doch nun ist der 48-Jährige ganz plötzlich verstorben - nach einer …
Trauer um Vesely - Kiosk-Besitzer stirbt nach Herzattacke

Kommentare