An Rangierbahnhof:

Polizei greift mehrere Migranten in Güterzügen auf 

Von mehreren Personen, die am Samstagmorgen mit einem Güterzug am Rangierbahnhof Nord angekommen sind, konnten Bundes- und Landespolizei zwei aufgreifen.

München - Gegen 06:15 Uhr meldete ein DB-Mitarbeiter mehrere betriebsfremde Personen am Rangierbahnhof München Nord an die Bundespolizei. Nach seinen Beobachtungen befanden sich rund fünfzehn vermeintliche Migranten am Rangierbahnhof. Bei der Absuche durch Streifen der Bundes- und Landespolizei konnten lediglich noch zwei Migranten, ein 26-Jähriger aus Senegal und ein 24-Jähriger aus Nigeria, angetroffen werden, heißt es im Bericht der Polizei.

Die anderen konnten sich unerkannt vom Betriebsgelände ins Stadtgebiet entfernen, so die Polizei. Ermittlungen ergaben, dass die Personen gemeinsam mit dem Güterzug 62826 aus Verona in das Bundesgebiet einreisten.

Beide Migranten äußerten ein Schutzersuchen in Deutschland. Aufenthaltslegitimierende Dokumente konnten nicht vorlegen werden. Die weitere Bearbeitung übernahm das Polizeipräsidium München.

mm/tz

Rubriklistenbild: © Polizei

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Musical muss wegen Besucherin unterbrochen werden - später will sie nur noch im Boden versinken
Eine Show im Deutschen Theater muss wegen einer Besucherin unterbrochen werden. Später ist ihr das Verhalten unglaublich peinlich.
Musical muss wegen Besucherin unterbrochen werden - später will sie nur noch im Boden versinken
Messer-Attacke in Neuhausen: Mann tritt Wohnungstür ein und geht auf seine Ex los
Es bestand bereits ein gerichtliches Kontaktverbot, doch das ignorierte ein 35-Jähriger - mit dramatischen Folgen für eine Münchnerin.
Messer-Attacke in Neuhausen: Mann tritt Wohnungstür ein und geht auf seine Ex los
München staut sich - diese vier Tunnel-Baustellen werden heftige Probleme mit sich bringen
München rüstet sich für die Zukunft und wird deshalb in nicht allzu ferner Zukunft mit neuen Tunneln ausgestattet. Diese Bau-Projekte bringen jedoch auch unliebsame …
München staut sich - diese vier Tunnel-Baustellen werden heftige Probleme mit sich bringen
Münchner lockt mit lebenslanger Döner-Flat - wenn Sie ihm diesen kleinen Gefallen tun
Ein Gastronom aus München geht neue Wege, um ein akutes Problem zu lösen. Wer ihm helfen kann, bekommt zum Dank eine lebenslange Döner-Flat.
Münchner lockt mit lebenslanger Döner-Flat - wenn Sie ihm diesen kleinen Gefallen tun

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion