Schwer verletzt

Bei Rot über die Straße: Radlerin angefahren

München - Bei roter Ampel ist eine Fahrradfahrerin am Mittwoch über die Straße geradelt. Ein Autofahrer erfasste sie. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Wie die Polizei berichtet, wollte am Mittwoch gegen 15.35 Uhr eine 65-jährige Radfahrerin in der Dachauer Straße auf Höhe Voitstraße die dortige Radfahrer- und Fußgängerfurt in nordöstlicher Richtung überqueren. Die für sie geltende Fußgängerampel zeigte dabei Rot.

Zur gleichen Zeit fuhr ein 42-Jähriger mit seinem Toyota auf der Dachauer Straße stadtauswärts in nordwestlicher Richtung. Er hatte Grünlicht und wollte die Kreuzung geradeaus überqueren. Trotz Rotlicht fuhr die Radfahrerin weiter und es kam zu einem Zusammenstoß zwischen der rechten Seite des Fahrrades und der Front des Toyotas. Dabei wurde die Fahrradfahrerin schwer verletzt und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Autofahrer erlitt leichte Verletzungen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mutter (45) und Sohn (22) unternehmen denkwürdigen „Ausflug“ - Polizei nimmt sie sofort fest
Nachholbedarf in Sachen Erziehung hat eine 45-jährige Mutter. Sie ließ sich von ihrem Sohn bei einem Diebeszug durch München begleiten.
Mutter (45) und Sohn (22) unternehmen denkwürdigen „Ausflug“ - Polizei nimmt sie sofort fest
Auf dem Heimweg vom Oktoberfest: Gruppen geraten aneinander - Mann tritt Frau gegen Kopf
In München prügelte eine Gruppe auf Oktoberfestbesucher ein - der Grund war harmlos. Für diesen Vorfall sucht die Polizei München nun Zeugen.
Auf dem Heimweg vom Oktoberfest: Gruppen geraten aneinander - Mann tritt Frau gegen Kopf
Kunstfehler bei Unterleibs-OP? Frau klagt: „Ich leide bis heute“
Mit ernster Miene steht Selvi U. auf dem Flur des Landgerichts. Sie klagte am Mittwoch gegen die Frauenklinik Dr. Geisenhofer am Englischen Garten.
Kunstfehler bei Unterleibs-OP? Frau klagt: „Ich leide bis heute“
Mann findet Zettel im Treppenhaus - endlich weiß er, was mit seinen Schuhen geschehen ist
Konfliktzone Treppenhaus: In München wundert sich ein Mieter über seltsame Geschehnisse vor seiner Wohnungstür. Er hatte den Ärger seines Nachbarn auf sich gezogen.
Mann findet Zettel im Treppenhaus - endlich weiß er, was mit seinen Schuhen geschehen ist

Kommentare