+++ Eilmeldung +++

Neue Corona-Reisewarnungen: Weitere Regionen zu Risikogebieten erklärt - 14 von 27 EU-Ländern betroffen

Neue Corona-Reisewarnungen: Weitere Regionen zu Risikogebieten erklärt - 14 von 27 EU-Ländern betroffen
Star-Friseur Gerhard Meir aus München ist im Alter von nur 65 Jahren verstorben.
+
Star-Friseur Gerhard Meir aus München ist im Alter von nur 65 Jahren verstorben.

Termin für Trauerfeier steht fest

Er wurde nur 65: Münchner Kult-Figur ist tot - Promis wollen ihm beim Abschied großen Wunsch erfüllen

  • Lukas Schierlinger
    vonLukas Schierlinger
    schließen
  • Lucas Sauter-Orengo
    Lucas Sauter-Orengo
    schließen

Star-Friseur Gerhard Meir ist im Alter von nur 65 Jahren in München gestorben. Nun steht fest, wann die Trauerfeier stattfinden soll.

  • Star-Friseur Gerhard Meir aus München ist tot.
  • Meir betrieb einen Friseursalon in der Ludwigstraße.
  • Zu seinen berühmtesten Kunden gehörte etwa Fürstin Gloria von Thurn und Taxis.

Update 18. September, 8.37 Uhr: Inzwischen steht der Termin für die Trauerfeier fest. Am 3. Oktober wollen sich 150 geladene Gäste in der Ludwigskirche von Gerhard Meir verabschieden. Seine Mitarbeiter bereiten den Gedenkgottesdienst vor, wie Bild berichtet. Demnach haben sich neben zahlreichen Weggefährten prominente Namen wie Fürstin Gloria von Thurn und Taxis und Schauspielerin Michaela May angekündigt.

Nach der Trauerfreier soll der „engste Kreis“ bei Charles Schumann am Hofgarten zusammenkommen. „Es wird Prosecco für alle geben. Das hat er sich immer gewünscht“, zitiert Bild Friseurin Zekiye, die zuletzt in Meirs Salon in München gearbeitet hat.

Star-Coiffeur Meir war in der vergangenen Woche von einem Angestellten tot in seiner Wohnung gefunden worden. Ein mit ihm befreundeter Arzt hatte erklärt, dass eine Hirnblutung ursächlich für den Tod des 65-Jährigen sein könne (siehe Update 16. September, 8.15 Uhr).

München: Gerhard Meir tot - befreundeter Arzt äußert Vermutung zur Todesursache

Update 16. September, 8.15 Uhr: Weniger als eine Woche ist es her, seit ein Angestellter Gerhard Meir tot in dessen Wohnung fand (siehe Erstmeldung). Wie Bild berichtet, befindet sich der Leichnam des Star-Friseurs weiterhin in der Rechtsmedizin. Offenbar wurde die Todesursache noch nicht final festgestellt. Ein mit Meir befreundeter Arzt hat nun eine Vermutung geäußert.

Der „Fön-Weltmeister“ sei vor etwa zwei Wochen auf den Kopf gestürzt, berichtet Bild. Infolgedessen schließt der erwähnte Arzt auf eine Hirnblutung als Todesursache. Offiziell bestätigt ist dies allerdings nicht.

Wann die Trauerfeier für Meir stattfinden soll, steht noch nicht fest. „Aber es war Gerhards Wunsch, dass sie in seiner geliebten Ludwigskirche stattfindet. Diesen Wunsch wird ihm bestimmt erfüllt“, erklärte sein ehemaliger Lebensgefährte Peter Safarik.

Schock-Nachricht für München: „Fön-Weltmeister“ tot - Details über Vorabend kommen ans Licht

Update vom 12. September 2020, 8.29 Uhr: Die Trauer um Promi-Friseur Gerhard Meir ist ein Tag nach seinem Tod groß. Noch am Abend davor soll er das Leben genossen haben wie eh und je. Laut der Bild genehmigte er sich abends noch einen deftigen Schweinebraten und das voller Lebensfreude.

Sein Pendant aus Berlin, Udo Walz, gedenkt seines Kollegen: „Er hat ganz München chic gemacht. Ich habe ihn nicht nur als Freund, sondern auch als Kollegen sehr geschätzt und ihm immer gesagt: Gerhard, für mich bist Du der Fön-Weltmeister.“

Schock-Nachricht für München: Angestellter findet Kult-Figur der Stadt tot in Wohnung

Erstmeldung vom 11. September 2020:

München - Das ist ein echter Schock für die bayerische Landeshauptstadt*: Star-Friseur Gerhard Meir wurde tot in seiner Wohnung aufgefunden. Die Kult-Figur der Münchner Society wurde nur 65 Jahre alt.

München: Schock-Meldung - Star-Friseur Gerhard Meir tot in Wohnung gefunden

Im Jahr 1986 wurde der Kult-Friseur durch einer seiner bekanntesten Kundinnen berühmt. Mit der „Punk-Frisur“ von Fürstin Gloria von Thurn und Taxis machte Meir Schlagzeilen. Im vergangenen Juli hatte Meir gegenüber bild.de über sein Testament gesprochen: „Meine Brüder Alexander (57) und Manfred (60) haben gesagt: Gerd, Du wirst 65. Wenn dir mal was passiert, darf dein Name nicht gleich verschwinden. Also habe ich festgelegt, dass die beiden eines Tages meinen Laden weiterführen sollen. Zusammen mit meinen treuen Mitarbeitern“, so Meir gegenüber der Zeitung.

München: Star-Friseur tot in seiner Wohnung gefunden - er war nicht im Salon erschienen

Wie die Abendzeitung berichtet, war der Kult-Friseur heute nicht in seinem Salon in der Ludwigstraße aufgetaucht. Ein Mitarbeiter, der einen Schlüssel für Meirs Wohnung hat, habe dann nach dem 65-Jährigen geschaut und ihn dann tot in seiner Wohnung aufgefunden.

Große Trauer in München: Star-Friseur Gerhard Meir ist tot - er hatte noch viel vor

Der 65-jährige Friseur verriet 2018 in einem Gespräch mit bild.de, dass er noch große Träume für die Zukunft habe: „Ich träume von einer zweiten Karriere als Winzer. Wenn ich 70 bin.“ Doch die Krankenakte Meir's war schon damals lang. In seinem Salon erlitt die Kult-Figur Münchens 2018 einen Schwächeanfall. Zuvor hatte er bereits mit einem Burnout, einem Schlaganfall und Herzattacken zu kämpfen. Alle News und Infos rund um München finden Sie immer aktuell und nur bei uns*. *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Drogen-Skandal in München: Razzia bei mehreren Polizeibeamten - nun folgen Konsequenzen
Drogen-Skandal in München: Razzia bei mehreren Polizeibeamten - nun folgen Konsequenzen
WirtshausWiesn vor Corona-Aus? Neue Regeln lassen Veranstalter wüten: „Wahnsinn, der gesamte Branche betrifft“
WirtshausWiesn vor Corona-Aus? Neue Regeln lassen Veranstalter wüten: „Wahnsinn, der gesamte Branche betrifft“
Hilferuf wühlt Schwabing auf: Frau soll nach 64 Jahren aus Wohnung ausziehen - „Ich bin wütend!“
Hilferuf wühlt Schwabing auf: Frau soll nach 64 Jahren aus Wohnung ausziehen - „Ich bin wütend!“
Corona-Aus am Marienplatz: Traditionslokal im Herzen der Stadt muss schließen - Auch Wiesn-Zelt betroffen
Corona-Aus am Marienplatz: Traditionslokal im Herzen der Stadt muss schließen - Auch Wiesn-Zelt betroffen

Kommentare