+
Thomas Müller (li.) wird im Telefonbuch recht häufig nachgeschlagen. Seinem FCB-Kollegen Mats Hummels (re.) dürfte es ähnlich gehen.

Jetzt klagt er sein „Leid“

Für FC-Bayern-Star gehalten: Frauen stehen bei Münchner Schlange - er hat ganz andere „Sorgen“

  • schließen

Wenn man mit FC-Bayern-Star Thomas Müller den Namen teilt und noch dazu in München lebt, dann kann es schon mal zu lustigen Zwischenfällen kommen. Ein Namensvetter erzählt von seinen Erlebnissen.

Update vom 16. März 2019: Böser Unfall am Samstag im Training! Nun ist offen, ob Javi Martinez für das Spiel des FC Bayern München gegen den FSV Mainz 05 ausfällt.

München - Für viele sicherlich eine schöne Vorstellung: Den Namen mit einem beliebten Fußballer teilen. Und manchmal kommt das sogar recht häufig vor. Im Fall von Thomas Müller zum Beispiel. 46-mal taucht der Name des FC-Bayern-Stars im Telefonbuch allein für München auf. 

Die Süddeutsche Zeitung befragt jetzt in einer neuen Serie Münchner, die den Namen mit stadtbekannten Persönlichkeiten teilen. Thomas Müller, ein Astronom (52), erzählt einige besondere Anekdoten. Auf die Frage, ob er schon mal Anrufe bekommen habe, in der Hoffnung, beim Fußballer zu landen, sagt er: „Das ist schon vorgekommen. Meistens waren es junge Frauen, die glaubten, dass sie den Bayern-Profi im Telefonbuch finden, und dann enttäuscht waren.“

Seitdem Thomas Müller beim FC Bayern durchstartet, erhält Mann aus München kuriose Anrufe

Auch wenn Jogi Löw ihn gerade erst aus der Nationalmannschaft verbannte und Müller ihm daraufhin schlechten Stil vorwarf - seit Thomas Müllers Karriere durch die Decke geht, sei es generell kurios, wenn er, der Astronom, irgendwo angerufen werde. „Weil die Leute sich dann umdrehen - und enttäuscht sind.“ 

Und weil so viele Menschen Thomas Müller heißen, treffe er auch immer wieder auf andere Namensvetter. In seinem Arbeitsfeld, der Astronomie, gebe es drei weitere mit dem Namen Thomas Müller. Bei wissenschaftlichen Publikationen habe er da schon mit Problemen zu kämpfen. Weil er „unter den anderen Müllers schwer zu finden“ sei. 

Lesen Sie auch: Nach Löw-Ausbootung: Ulreich verrät interne Reaktion von Mats Hummels und co.

München: Thomas Müller verzweifelt - so wie der FC-Bayern-Star heißen nicht wenige

Einmal habe er nach einem Auslandsaufenthalt das Arbeitsamt aufsuchen müssen. „Die hatten dort meine Daten durcheinandergebracht, weil es nicht nur mehrere Thomas Müller in ihrer Liste gab, sondern auch noch einen, der am gleichen Tag Geburtstag hat“, erzählte Müller. 

Klar ist wohl: So schön die Vorstellung sein mag, wie ein Star zu heißen, so schwierig kann es zuweilen im Alltag sein.  

Mehr News aus München:  Zwischenfall âm Odeonsplatz - Mann stürmt Bühne und spricht Drohungen aus

Lesen Sie auch: Polizei-Skandal in München: Vorfall bei Lokalbesuch bringt Stein ins Rollen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abendgestaltung läuft aus dem Ruder: Nackter Münchner in wildfremder Wohnung unterwegs
Nach mehreren Ausrastern droht einem unbekleideten Randalierer aus München Ungemach. Am Freitagabend hatte er komplett die Kontrolle verloren.
Abendgestaltung läuft aus dem Ruder: Nackter Münchner in wildfremder Wohnung unterwegs
Mann trifft auf Durchreise Bekannten: Der lädt ihn zu sich ein - es wird eine Horror-Nacht
Ein Reisender (29) erlebte einen Horroraufenthalt in München. Ein Bekannter lud ihn zu sich ein, um dort die Nacht zu verbringen. Die wird er nie vergessen.
Mann trifft auf Durchreise Bekannten: Der lädt ihn zu sich ein - es wird eine Horror-Nacht
Fünfjährige nachts alleine in Wohnung: Als ihre Mutter heimkommt, ist sie verschwunden
Ein vermeintlich vermisstes Mädchen hat in München in der Nacht auf Sonntag einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst.
Fünfjährige nachts alleine in Wohnung: Als ihre Mutter heimkommt, ist sie verschwunden
Versuchter Totschlag! Münchner will Betrunkenem helfen - zum Dank rastet dieser völlig aus
Ein Münchner (69) wollte einem Betrunkenen (31) helfen. Dieser suchte jedoch Streit - und ging schließlich auf brutalste Weise auf seinen Helfer los.
Versuchter Totschlag! Münchner will Betrunkenem helfen - zum Dank rastet dieser völlig aus

Kommentare