+
Das Archivfoto zeigt eine Cabaret-Show im Hugos - ein Video des Unfalls nun sehen Sie bei Bild.de.

Zwischenfall im Promi-Lokal

Stripperin kracht im Hugos von Decke - „War eine spontane Aktion“

  • schließen

Die spontane Einlage einer jungen Frau im Münchner Szene-Lokal „Hugos“ endete in einer Bruchlandung, die für viel Aufregung sorgte.

München - Was für eine Nummer: In sexy Unterwäsche krallt sie sich an ein Metallstück an der Decke, dreht sich in der Luft, bis sie kopfüber von der Decke hängt. Smartphone-Filmer, Jubelschreie. Doch dann reißt die Halterung an der Decke, die junge Frau kracht in Sekundenbruchteilen zu Boden.

Lüftungsschlitz als Strip-Stange

So geschehen im Münchner Szene-Lokal Hugos. Die Tänzerin nutzte für die spontane Einlage einen Lüftungsschlitz aus Rigips an der Decke, wie Bild.de unter Berufung auf Gäste berichtet. Nach diesen Informationen handelte es sich um die 25-jährige Ana V. aus Rosenheim, eine Portugiesin, die in Münchner Bars für derartige Auftritte bekannt ist. 

„Ich bin hart im Nehmen“

Sie sei vor Ort von Sanitätern behandelt worden. Bild.de zeigt ein Video des Absturzes und zitiert Ana V.: „Mir ist Gott sei Dank nichts passiert, ich habe mir ein paar Platzwunden am Kopf zugezogen. Ich habe leichte Kopfschmerzen, bin hart im Nehmen.“ Es habe sich um eine spontane Aktion gehandelt. 

Die Betreiber des Hugos wollten sich auf Nachfrage unserer Onlineredaktion nicht zu dem Vorfall äußern. 

Für noch größere Aufregung hatte in München vor einigen Monaten eine andere Stripperin gesorgt - sie zog bei einem Abistreich blank.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kita-Ausbau: München fehlen 500 Erzieher
Seit Jahren baut München die Kitas aus. Doch nun zeigt sich: Der Versorgungsgrad steigt seit einiger Zeit nicht mehr. Weil immer mehr Menschen zuziehen – und weil …
Kita-Ausbau: München fehlen 500 Erzieher
Tag 6 auf dem Oktoberfest: Wagen nahe des Riesenrads stand in Flammen
Tag 6. Wir befinden uns in der ersten Woche des Oktoberfests 2017. Unsere Wiesn-Reporter sind für unseren Live-Ticker auf der Theresienwiese. 
Tag 6 auf dem Oktoberfest: Wagen nahe des Riesenrads stand in Flammen
Abschreckung wirkt: Bodycams im Wiesnzelt haben noch keine Sekunde gefilmt
Um Randalierer auf frischer Tat zu ertappen, setzen einige Wiesn-Wirte in ihren Zelten in diesem Jahr auf Bodycams. Mit durchschlagendem Erfolg.
Abschreckung wirkt: Bodycams im Wiesnzelt haben noch keine Sekunde gefilmt
S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Stammstrecke
In unserem News-Ticker informieren wir Sie über Störungen auf Münchens S-Bahn-Linien. Am Donnerstagmorgen gab es eine Störung auf der Stammstrecke. 
S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Stammstrecke

Kommentare