1. Startseite
  2. Lokales
  3. München

Suff-Fahrt: Drei Männer brettern auf Rasenmäher durch Pasing - bis etwas im Weg steht

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Phillip Plesch

Kommentare

Auf einem Rasenmäher ähnlich wie diesem waren die Männer unterwegs.
Auf einem Rasenmäher ähnlich wie diesem waren die Männer unterwegs. © John Deere

So eine Fahrt auf einem Aufsitzrasenmäher kann schon Spaß machen. So spektakulär wie am Sonntag in Pasing endet sie aber selten.

Diese Fahrt war ein ebenso kurzes wie verbotenes Vergnügen… In der Nacht auf Sonntag sind drei junge Männer mit einem Aufsitzrasenmäher losgebrettert. Mit dem kleinen Traktor kamen sie nicht besonders weit: An einem Poller endete der Trip. Da der Rasenmäher geklaut war und die drei Männer zu allem Überfluss betrunken waren, erwarten sie nun mehrere Ermittlungsverfahren.

Gegen drei Uhr früh hatten Anwohner randalierende Personen in einem Pasinger Innenhof gemeldet. Als die Polizei ankam, waren die Tatverdächtigen schon in die Tiefgarage weitergezogen. Dort fanden sie den Rasenmäher, einen John Deere. Der hat ein Nummernschild, darf also über 20 km/h fahren. Laut Polizei steckte der Schlüssel.

Dann ging die wilde Fahrt los: Raus aus der Tiefgarage und ab auf die Straße! Nach ein paar Metern war aber schon Schluss. Ein Begrenzungspfosten stand im Weg. Das Stützrad des Mähers brach. Außer ein paar Kratzern blieb sonst aber alles unversehrt.

München: Männer fahren betrunken mit Rasenmäher

Die Männer machten sich nun zu Fuß aus dem Staub, konnten kurz darauf aber geschnappt werden. Es handelt sich um zwei 20-Jährige und einen 21-Jährigen aus München. Alle hatten Alkohol getrunken, der 21-Jährige hatte sogar rund 2,5 Promille im Blut. Wer am Steuer saß, ist noch unklar. Die Ermittlungen der Münchner Verkehrspolizei dazu laufen.

Ansonsten laufen Ermittlungsverfahren wegen des Diebstahls des Rasenmähers, Trunkenheit im Verkehr und unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Der 21-Jährige beleidigte obendrein noch eine Polizeibeamtin und sieht sich auch hier einem Verfahren gegenüber.

Auch interessant

Kommentare