Randale und Gewalt

35-Jähriger flippt aus, weil er keinen Sex bekommt

München - Eine neue Bekanntschaft im Alten Botanischen Garten hat für eine 33-jährige Münchnerin schmerzhafte Folgen gehabt. Wie konnte der Mann nur so ausrasten?

Eine neue Bekanntschaft im Alten Botanischen Garten hat für eine 33-jährige Münchnerin schmerzhafte Folgen gehabt: Der Mann, den sie kennengelernt hatte, randalierte wüst in ihrer Wohnung und misshandelte sie. Laut Polizei hatte die 33-Jährige den 35 Jahre alten Mann in der Nacht auf Mittwoch kennengelernt und mit in ihre Wohnung an der Fürstenrieder Straße genommen. In berauschtem Zustand eskalierte die Situation gegen 4.30 Uhr: Als die Frau es ablehnte, Geschlechtsverkehr mit ihrem Gast zu haben, wurde dieser aggressiv und fing an, in der Wohnung zu randalieren. 

Er zerschlug Einrichtungsgegenstände, trat in einen Tisch und eine Glastür und zog sich dabei schwere Schnittverletzungen am Unterschenkel zu. Die Frau sagte später aus, dass der Mann sie an den Haaren durch die Wohnung geschleift und mit einem Knüppel geschlagen habe. Zudem habe er sie mit einer Glasscherbe bedroht. Die Frau wehrte sich, biss den 35-Jährigen und konnte sich so befreien. Zwischenzeitlich hatten Anwohner wegen des Lärms die Polizei verständigt. Die Beamten nahmen den Gewalttäter fest. Dieser musste wegen der Schnittverletzungen in eine Klinik. Die Frau erlitt Prellungen und Schürfwunden. 

sri

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

35 Jahre Erziehung sind genug: „Mama Theresa“ aus Harlaching macht Schluss
Die gute Seele von Harlaching nimmt Abschied: Theresa Bauer, die ­Leiterin der „Kinderwelt Harlaching“, hört auf – nach 35 Jahren.
35 Jahre Erziehung sind genug: „Mama Theresa“ aus Harlaching macht Schluss
Kult-Lokal am Dom macht im Sommer dicht - das sind die Gründe
Erst im Jahr 2016 hatte er ein medienwirksames Comeback gefeiert. Nun muss Sepp Krätz sein Lokal am Dom aufgeben.
Kult-Lokal am Dom macht im Sommer dicht - das sind die Gründe
Baukran drohte nach Sturm umzustürzen! Lindwurmstraße zeitweise gesperrt
In Münchens Innenstadt drohte am Dienstagnachmittag ein Baukran teilweise umzustürzen. Feuerwehr und Polizei rückten an, um den Kran zu stabilisieren und Menschen zu …
Baukran drohte nach Sturm umzustürzen! Lindwurmstraße zeitweise gesperrt
Dreist getäuscht! Vermeintliche Altenpflegerin entpuppte sich als Diebin
Eine 88-Jährige glaubte, sie bekomme Besuch von ihrer Pflegerin. Stattdessen ließ sie Diebe in ihr Haus. 
Dreist getäuscht! Vermeintliche Altenpflegerin entpuppte sich als Diebin

Kommentare