+
Nymphenburger Kanal

Mann (26) in Klinik

Achtjährige radelt auf der falschen Seite und verursacht schweren Unfall 

München - Eine kleine Radfahrerin (8) hat einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Ein entgegenkommender Radler versuchte dem Mädchen auszuweichen - mit fatalen Folgen.

Eine 8-Jährige war am Montag gegen 14.30 Uhr mit ihrem Radl auf der Notburgastraße auf der falschen Straßenseite auf dem Radweg unterwegs, als ihr ein 26-Jähriger auf seinem Rad entgegenkam. 

Der Mann versuchte einen Unfall zu verhindern und wich dem Mädchen aus. Dabei kam der 26-Jährige nach links von der Straße ab und verlor die Kontrolle über sein Rad. 

Er prallte frontal in das Heck eines parkenden Autos. Der Aufprall war derart heftig, dass sein Kopf die Heckscheibe des Fahrzeugs durchschlug. Einen Helm trug der junge Mann nicht. Er verletzte sich dabei schwer und musste in Krankenhaus eingeliefert werden. 

Zudem wurde das Fahrrad des Mannes und das Auto leicht beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von 1.500 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rentnerin klagt an: Retter ließen mich mit gebrochener Hüfte zurück
Erika Bauer ist 75 Jahre alt. Aufgrund ihrer Gleichgewichtsstörungen stürzte die Rentnerin vor etwa vier Wochen in ihrer Neuhauser Wohnung und brach sich die Hüfte. Der …
Rentnerin klagt an: Retter ließen mich mit gebrochener Hüfte zurück
Darauf fährt München ab! Neues Sharing-System für Elektroroller
Ab Ende August sollen 50 rote Elektro-Roller durch München flitzen und für einen sauberen Straßenverkehr sorgen. Münchens Oberbürgermeister Reiter ist begeistert.
Darauf fährt München ab! Neues Sharing-System für Elektroroller
Er half seiner Kollegin: Unbekannte verprügeln Trambahnfahrer
Zwei unbekannte Männer haben nahe dem Mariahilfplatz einen Trambahnfahrer verprügelt. Er war einer Kollegin zu Hilfe geeilt, die die Täter zuvor beschimpft hatten. 
Er half seiner Kollegin: Unbekannte verprügeln Trambahnfahrer
Münchner (53) brutal zusammengeschlagen - Täter flüchtig
Scheinbar aus heiterem Himmel ist ein Münchner (53) im Westend auf offener Straße angegriffen worden. Der Täter schlug brutal auf sein Opfer ein, trat mehrmals zu, als …
Münchner (53) brutal zusammengeschlagen - Täter flüchtig

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion