Technischer Defekt vermutet

Beim Schneeräumen: Fahrzeug in Flammen

München - Feuer auf dem Schneepflug: In Neuhausen ist am Samstagmorgen ein Räumfahrzeug in Flammen aufgegangen.

Am Samstagmorgen gegen 5.55 Uhr war eine 25-Jährige mit einem Schneeräumfahrzeug in der Lazarettstraße unterwegs. Von einem Kollegen wurde sie darauf aufmerksam gemacht, dass ihr Fahrzeug im Heckbereich brennt. Daraufhin konnte sie den Schneepflug unverletzt verlassen. 

Die gerufene Feuerwehr löschte den Brand. Das Fahrzeug wurde im Heckbereich erheblich beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Der entstandene Schaden wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt. Die Fachdienststelle hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, wobei die ersten Feststellungen auf einen technischen Defekt als Brandursache schließen lassen.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sendlinger Straße als Fußgängerzone: Der Plan sitzt!
Die Resonanz auf die neue Fußgängerzone in der Sendlinger Straße ist überwiegend positiv. Das geht aus dem Zwischenbericht des Büros „Studio, Stadt, Region“ hervor. …
Sendlinger Straße als Fußgängerzone: Der Plan sitzt!
Der Stadtrat gibt das Lehel auf – was sagen die Bewohner?
München - Im Lehel ist der Kampf für bezahlbare Mieten nach Ansicht des Stadtrates vorbei. Das Lehel stirbt, heißt es. Stimmt das?
Der Stadtrat gibt das Lehel auf – was sagen die Bewohner?
Feuer auf Werkstatt-Gelände: Drei Autos in Flammen
München - Bei einer Routinefahrt hat eine Polizeistreife in der Nacht auf Samstag einen Brand auf dem Parkplatz einer Autowerkstatt entdeckt und wahrscheinlich größeren …
Feuer auf Werkstatt-Gelände: Drei Autos in Flammen
Nach 17 Jahren: Der Schandi vom Viktualienmarkt sagt Servus
17 Jahre war Erwin Noll (60) als „Kobler“ unterwegs, als Kontaktbeamter am Viktualienmarkt in München. Nun geht er in den Ruhestand. Das Abschiedsinterview:
Nach 17 Jahren: Der Schandi vom Viktualienmarkt sagt Servus

Kommentare