+
Die letzte Titanenwurz am Pfingstmontag.

Botanischer Garten 

Nächste Titanenwurz-Blüte: Achtung, es stinkt wieder

  • schließen

Im Botanischen Garten in Nymphenburg gibt es wieder eine kleine Sensation zu bestaunen. Schon zum dritten Mal blüht eine Titanenwurz.

München - Schon seit vergangener Woche wurde darauf hingefiebert, denn wann die Blüte sich öffnet, lässt sich nicht so genau bestimmen – und dann blüht sie nicht lange in voller Pracht. Am Montagnachmittag war es dann endlich soweit. 

Im Mai 2016 hatte es im Botanischen Garten erstmals eine blühende Titanenwurz gegeben. Die Zweite blühte heuer Anfang Juni am Pfingstmontag, nun also der dritte Streich. „Sensationell“, jubeln die Botaniker. 

Der Blütenstand war am Freitag 1,70 Meter hoch und ist so schon beeindruckend. Im Botanischen Garten hatte man getippt, dass sie am Sonntag aufblühen würde, doch das exotische Gewächs ließ sich Zeit. 

Am vergangenen Freitag: Die Titanenwurz steht vor der Blüte.

Die Titanenwurz gilt als eine der ungewöhnlichsten Pflanzen und stammt ursprünglich aus Sumatra. Sie wird auch Teufelswurz oder Stinkwurz genannt und hat eine unterirdische Speicherknolle, die alle paar Jahre Blüten treibt. Bestäubungsbiologisch handelt es sich um die größte Blume der Welt. 

Wie schon beim letzten Mal wird der Botanische Garten am heutigen Montag, am Tag des Erblühens, bis 24 Uhr geöffnet sein, morgen, am Dienstag, bis 23 Uhr. Letzter Einlass ist jeweils um 23.30 Uhr. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

19-Jähriger erfasste Radler: Urteil nach tödlichem Unfall am Nockherberg
Weil er die Verkehrs- und Wetterverhältnisse nicht richtig einschätzte, hat ein 20-Jähriger aus Dachau einen Unfall verursacht, bei dem ein Fahrradfahrer ums Leben kam. …
19-Jähriger erfasste Radler: Urteil nach tödlichem Unfall am Nockherberg
Schildbürgerstreich: Das ist eine Baum-Haltestelle
Nachdem verärgerte Bürger bei der Stadt zunächst abgeprallt waren, wurde das Gehölz nun plötzlich ganz schnell wieder ausgebuddelt.
Schildbürgerstreich: Das ist eine Baum-Haltestelle
Hanfmesse im Zenith: „Es geht absolut nicht um Rausch“
Wenzel Vaclav Cerveny veranstaltet vom 28. bis 30. Juli die Hanfmesse Cannabis XXL im Zenith. Sie steht im Zeichen der heilenden und schmerzlindernden Wirkung der …
Hanfmesse im Zenith: „Es geht absolut nicht um Rausch“
Messerstecherei am Neuraum: Krimi um Suche nach der Tatwaffe
Nach der Stich-Attacke vor der Diskothek Neuraum am ZOB nimmt die Polizei mehrere Verdächtige fest. Jetzt dreht sich alles um die Suche nach der Tatwaffe. 
Messerstecherei am Neuraum: Krimi um Suche nach der Tatwaffe

Kommentare