Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - verschüttete Personen vermutet

Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - verschüttete Personen vermutet
+
Die letzte Titanenwurz am Pfingstmontag.

Botanischer Garten 

Nächste Titanenwurz-Blüte: Achtung, es stinkt wieder

  • schließen

Im Botanischen Garten in Nymphenburg gibt es wieder eine kleine Sensation zu bestaunen. Schon zum dritten Mal blüht eine Titanenwurz.

München - Schon seit vergangener Woche wurde darauf hingefiebert, denn wann die Blüte sich öffnet, lässt sich nicht so genau bestimmen – und dann blüht sie nicht lange in voller Pracht. Am Montagnachmittag war es dann endlich soweit. 

Im Mai 2016 hatte es im Botanischen Garten erstmals eine blühende Titanenwurz gegeben. Die Zweite blühte heuer Anfang Juni am Pfingstmontag, nun also der dritte Streich. „Sensationell“, jubeln die Botaniker. 

Der Blütenstand war am Freitag 1,70 Meter hoch und ist so schon beeindruckend. Im Botanischen Garten hatte man getippt, dass sie am Sonntag aufblühen würde, doch das exotische Gewächs ließ sich Zeit. 

Am vergangenen Freitag: Die Titanenwurz steht vor der Blüte.

Die Titanenwurz gilt als eine der ungewöhnlichsten Pflanzen und stammt ursprünglich aus Sumatra. Sie wird auch Teufelswurz oder Stinkwurz genannt und hat eine unterirdische Speicherknolle, die alle paar Jahre Blüten treibt. Bestäubungsbiologisch handelt es sich um die größte Blume der Welt. 

Wie schon beim letzten Mal wird der Botanische Garten am heutigen Montag, am Tag des Erblühens, bis 24 Uhr geöffnet sein, morgen, am Dienstag, bis 23 Uhr. Letzter Einlass ist jeweils um 23.30 Uhr. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gautinger bedroht in S-Bahn zwei Frauen: Fahrgäste stoppen ihn
Courage zeigten Fahrgäste am Samstagabend in der S1 Richtung Flughafen. Ein 30-Jähriger, der am Hirschgarten eingestiegen war, beleidigte und bedrohte zwei Frauen. …
Gautinger bedroht in S-Bahn zwei Frauen: Fahrgäste stoppen ihn
Stellwerkstörung behoben: S-Bahnen fahren wieder normal
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Streckensperrungen und Ausfällen. In …
Stellwerkstörung behoben: S-Bahnen fahren wieder normal
Eitler Serien-Einbrecher: Ein Bild auf seinem Handy wird ihm zum Verhängnis
Das Selfie auf seinem Handy führte die Polizei auf die Spur eines Einbrechers, der in München schon mehrfach zugeschlagen hat.
Eitler Serien-Einbrecher: Ein Bild auf seinem Handy wird ihm zum Verhängnis
33-Jähriger droht mit Messer und wird von Polizisten überwältigt
Einer Zivilstreife der Polizei fiel am späten Donnerstagabend in Milbertshofen ein Mann auf, der ein Messer in der Hand hielt und damit jemanden bedrohte. Die Beamten …
33-Jähriger droht mit Messer und wird von Polizisten überwältigt

Kommentare