Ungewöhnliche Beute

Oma nimmt Gebiss raus - Dreister Dieb klaut es

München - Die Betrüger heutzutage werden immer dreister. Eine 86-Jährige kann bis auf weiteres nur noch weiche Lebensmittel zu sich nehmen - ihr Gebiss ist sie nämlich erst mal los.

Eine 86-Jährige Rentnerin ist am Freitag auf einen Betrüger hereingefallen, der seinen Coup von langer Hand geplant haben muss. Am vergangenen Freitag klingelte bei der Rentnerin das Telefon. Am anderen Ende der Leitung: ein Mann, der sich als Angestellter eines Teppichreinigungsbetriebes ausgab. Ob er am Samstag persönlich vorstellig werden könnte, fragte der vermeintliche Dienstleister. Ein Geschenk hätte er dann auch im Gepäck.

Am Samstag klingelte der Mann mit einer Flasche Sekt in der Hand dann also an der Haustüre der alten Dame. Sie ließ den angekündigten Besuch herein, und es entwickelte sich ein angeregtes Gespräch zwischen den beiden.

Nach einer Weile begann der Mann, Fragen nach Gold und Schmuck zu stellen. Die Rentnerin ließ sich, wohl eingelullt in das nette Gespräch, dazu hinreißen, dem Mann ihr vergoldetes Obergebiss zu zeigen. Der Betrüger ließ sich nicht lange bitten und nahm ihr das Gebiss aus der Hand - und war durch die Haustüre verschwunden, noch ehe die Dame realisieren konnte, was da geschehen war. Erst dann alarmierte die 86-Jährige die Polizei.

Die Beamten suchen nun mit folgender Beschreibung nach dem Täter:

Männlich, ca. 170 cm groß, ca. 20 Jahre alt, schlanke Figur, südländisches Aussehen, schwarze sehr kurz rasierte Haare.

Hinweise werden vom Polizeipräsidium München unter der Telefonnummer 089/2910-0 entgegen genommen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stammstrecke ab jetzt für 54 Stunden dicht – alles, was Sie jetzt wissen müssen
Wer am Wochenende mit der S-Bahn fahren will, braucht gute Nerven und mehr Zeit. Denn: Vom 20. bis 23. Oktober wird die Stammstrecke für 54 Stunden komplett gesperrt. 
Stammstrecke ab jetzt für 54 Stunden dicht – alles, was Sie jetzt wissen müssen
Polizisten wollen Betrunkenem helfen - der reagiert brutal
Er lag auf dem Bahnsteig hilflos am Boden, doch als ihm Polizisten helfen wollten, reagierte der offensichtlich hilflose Mann rabiat. In Giesing mussten Beamten einen …
Polizisten wollen Betrunkenem helfen - der reagiert brutal
Zweijähriger mit Hundeleine fixiert: Eklat nach Krippenausflug
Fotos zeigen einen Jungen, der mit einer Leine an einem Pfosten festgebunden ist - während alle anderen Kinder essen. Wohl verhielt er sich nicht so, wie die Erzieher es …
Zweijähriger mit Hundeleine fixiert: Eklat nach Krippenausflug
Schwerer Verkehrsunfall in Hadern - Zwei Verletzte
In Hadern sind am Donnerstagvormittag zwei Autos kollidiert. Dabei wurde eine Person schwer, eine weitere leicht verletzt.
Schwerer Verkehrsunfall in Hadern - Zwei Verletzte

Kommentare