Bewohner war nur kurz weg

Einbruch in Gern - Täter kamen über den Balkon

  • schließen

München - Der Bewohner war nur eine halbe Stunde außer Haus - diese Gelegenheit nutzten Einbrecher, um mit brachialer Gewalt in seine Wohnung einzudringen.

In der dunklen Jahreszeit häufen sich auch in München die Einbrüche - nun hat es eine Wohnung in der Bustellistraße in Gern getroffen. Der Bewohner ging zwischen 18 Uhr und 18.30 Uhr nur kurz aus dem Haus. In dem Zeitraum schlugen die Einbrecher zu. 

Sie kletterten auf den Balkon der im ersten Stock gelegenen Wohnung und brachen laut Polizei die Balkontür mit massiver Gewalt auf. 

In der Wohnung durchsuchten sie alle Räume und entwendeten Schmuck, Uhren und Kunstgegenstände. Gesamtverlust: mehrere tausend Euro. 

Die Einbrecher konnten unerkannt mit ihrer Beute flüchten. 

Einbrüche verhindern - das rät die Polizei München

 Zeugenaufruf der Polizei München:

Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Bustellistraße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Einbruch stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

München-News per WhatsApp gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten aus München direkt über WhatApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schüler schaffen Amoklauf-Opfern ein filmisches Denkmal
Die Stadt versuchte noch, sich aus dem Klammergriff des Traumas zu befreien – da reifte in einer Gruppe von sieben Schülern bereits die Idee, den Toten des Amoklaufs ein …
Schüler schaffen Amoklauf-Opfern ein filmisches Denkmal
Münchenstift eröffnet neue Tagespflege
Rund 26 000 Menschen in München sind pflegebedürftig. Mehr als 70 Prozent werden daheim versorgt.  Um die Angehörigen zu unterstützen, hat der städtische Altenheimträger …
Münchenstift eröffnet neue Tagespflege
Feilschen um die Zukunft des Großmarkts
Am kommenden Mittwoch soll der Stadtrat über die Zukunft des Großmarkts in Sendling entscheiden. Doch weniger als eine Woche vor der Sitzung herrscht noch immer …
Feilschen um die Zukunft des Großmarkts
Ganz schön schräg: Palme löst Polizeieinsatz auf Odeonsplatz aus
Eine Palme hat am Freitagabend einen Feuerwehr- und Polizeieinsatz ausgelöst. Was war da nur los auf dem Odeonsplatz?
Ganz schön schräg: Palme löst Polizeieinsatz auf Odeonsplatz aus

Kommentare