Einsatz für die Feuerwehr

Heizung brennt, Bewohner müssen Haus verlassen

Im Stadtteil Neuhausen-Nymphenburg brannte am frühen Dienstagabend die Heizungsanlage eines Wohnhauses. Bewohner hatten Brandgeruch bemerkt.

München - Die alarmierte Feuerwehr machte sich vor Ort auf die Suche nach dem Brandherd. Die Einsatzkräfte stellten fest, dass sich Isolierung um einen Gasheizkessel entzündet hatte. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. 

Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich der giftige Rauch auch in den Wohnungen ausgebreitet hatte, mussten alle Bewohner das Haus verlassen. Während den Kontrolle der Räume kamen die Bewohner im Großraumrettungswagen der Feuerwehr unter. Nach intensiven Lüftungsmaßnahmen des Kellers und einiger Wohnungen konnten die Betroffenen wieder zurück.

mb

Rubriklistenbild: © dpa / Britta Pedersen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riesen-Chaos bei der MVG: Mehr als 2.000 Kunden warten täglich am Info-Schalter
Knapp 2.000 Kunden warten täglich am Schalter der MVG. Mit einer Kampagne sollen viele von ihnen nun zur Nutzung der Homepage überredet werden. 
Riesen-Chaos bei der MVG: Mehr als 2.000 Kunden warten täglich am Info-Schalter
Verzögerungen und Zugausfälle erwartet - Personen legen S-Bahnlinie lahm
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Verzögerungen und Zugausfälle erwartet - Personen legen S-Bahnlinie lahm
Lkw-Verkehr nervt: Pasinger fordern endlich eine Lösung
Bis Juni 2019 gibt der Bezirksausschuss (BA) Pasing-Obermenzing der Stadtverwaltung noch Zeit. Dann sollte ein schlüssiges Konzept vor allem für den Lkw-Verkehr zwischen …
Lkw-Verkehr nervt: Pasinger fordern endlich eine Lösung
Oktoberfest 2018 im Live-Ticker: Schoko-Hersteller blamiert sich mit Wiesn-Plakat
Das 185. Oktoberfest startet am Samstag (22. September). Um 12 Uhr wird Münchens Oberbürgermeister die Wiesn mit dem Anstich des ersten Bierfasses eröffnen. Lesen Sie …
Oktoberfest 2018 im Live-Ticker: Schoko-Hersteller blamiert sich mit Wiesn-Plakat

Kommentare