+
Ein Exhibitionist hat eine 9-Jährige in Nymphenburg belästigt.

Sie floh verängstigt

Exhibitionist entblößt sich vor Schülerin (9) in Nymphenburg

Ein Exhibitionist hat am Mittwoch für Ärger gesorgt, weil er sich vor einer Schülerin entblößt hat. Diese floh verängstigt nach Hause.

München - Am Mittwochnachmittag, den 14. März, hat ein Exhibitionist in Nymphenburg für Ärger gesorgt. Gegen 16 Uhr begegnete der Mann auf der Prinzenstraße einer 9-jährigen Schülerin, die mit dem Fahrrad unterwegs war.

Dabei hielt er Blickkontakt mit der Schülerin und manipulierte an seinem Geschlechtsteil herum. Die Schülerin fuhr, durch die Aktion verängstigt, mit dem Fahrrad an dem Mann vorbei und nach Hause. Dort erzählte das Mädchen ihrer Mutter von dem Vorfall. Diese verständigte sofort die Polizei.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Mann verlief allerdings ergebnislos. Der Täter soll männlich, ca 1,75 Meter groß und zwischen 40 und 50 Jahren alt sein. Er hatte dunkelblonde, braune Harre, die kurze geschnitten waren. Bekleidet war er mit einer Blue-Jeans sowie einer schwarzen Jacke mit gelb-orangen, schräg von außen nach innen verlaufenden Streifen.

Zeugenaufruf der Polizei

Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Prinzenstraße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mmtz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

An der Schwelle zum Jenseits: Diese Münchnerin weiß, wie sich der Tod anfühlt
Ingrid Smeisser aus München weiß, wie sich der Tod anfühlt. Mit 14 Jahren wollte sie sich das Leben nehmen. Heute blickt die 61-Jährige mit einem Lächeln auf ihr Leben …
An der Schwelle zum Jenseits: Diese Münchnerin weiß, wie sich der Tod anfühlt
Polizei jagt Handy-Sünder: So viele Autofahrer gingen den Beamten in München ins Netz
Knapp 11.000 Beamte gingen bundesweit auf die Jagd nach Handy-Sündern. Auch in München wurden Verkehrsverstöße geahndet. Die Polizei zieht Bilanz. 
Polizei jagt Handy-Sünder: So viele Autofahrer gingen den Beamten in München ins Netz
Oktoberfest 2018 im Live-Ticker: Vielleicht die letzte Chance für einen Tisch im Zelt
Das 185. Oktoberfest startet am Samstag (22. September). Um 12 Uhr wird Münchens Oberbürgermeister die Wiesn mit dem Anstich des ersten Bierfasses eröffnen. Lesen Sie …
Oktoberfest 2018 im Live-Ticker: Vielleicht die letzte Chance für einen Tisch im Zelt
Wo binde ich die Dirndl-Schleife fürs Oktoberfest?
Wie binde ich die Dirndl-Schleife an der Schürze richtig? Links, rechts oder in die Mitte? Hier erfahren Sie, was das für Trachten-Freunde bedeutet.
Wo binde ich die Dirndl-Schleife fürs Oktoberfest?

Kommentare