+
Die Feuerwehr im Einsatz vor dem Blumenladen, wo sich die Explosion ereignet hat. 

Enorme Druckwelle

Gefährliches Kerzen-Gießen: Wachs explodiert in Blumenladen

Eine 46-Jährige wollte in einem Blumenladen in Neuhausen-Nymphenburg Kerzen gießen. Die Vorbereitungen gingen allerdings gehörig schief, weil sie den Topf mit Wachs auf dem Herd vergaß.  

München - Wie die Polizei mitteilt, wollte die 46-jährige Eigentümerin eines Blumenladens am Samstagvomittag in der Volkartstraße im Küchenbereich des Geschäftes in einem Topf Wachsreste erhitzen und schmelzen. 

Sie vergaß jedoch nach kurzer Zeit den Topf vom Herd zu nehmen, was eine 51-jährige Mitarbeiterin bemerkte. Diese wollte das bereits erhitzte Wachs mit Wasser löschen. Hierbei kam es zu einer Verpuffung, wodurch die Mitarbeiterin leicht verletzt wurde. 

Außerdem gingen dabei die Schaufenster-Scheiben und Glastür des Geschäftes zu Bruch. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Das zuständige Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen.
Explosion in Blumenladen: Bilder

Mehr Nachrichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebookseite „Neuhausen - mein Viertel“.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann zahlt 60 Euro, weil er seine Freundin bis zum Gleis bringt: OB Reiter will Regel abschaffen
Ein Freund, der seine Freundin verabschieden will - und dafür 60 Euro blecht und viele weitere Geschichten. Der MVV sorgte jüngst wieder für viel Unverständnis. Jetzt …
Mann zahlt 60 Euro, weil er seine Freundin bis zum Gleis bringt: OB Reiter will Regel abschaffen
S-Bahn: Verzögerungen im Gesamtnetz - Polizeieinsatz behindert S1
Viele Pendler sind in München auf die S-Bahn angewiesen. Doch immer wieder gibt es Störungen, Sperrungen und Ausfälle. Wir informieren Sie über alle News zur Münchner …
S-Bahn: Verzögerungen im Gesamtnetz - Polizeieinsatz behindert S1
Horror auf der Heimfahrt: Falscher Taxifahrer wird übergriffig - das sind die Reaktionen
Sie haben sich ein Taxi gerufen, um sicher nach Hause zu kommen – doch die Gefahr lauerte im Auto! Zwei junge Frauen haben auf der Heimfahrt einen Horror erlebt. …
Horror auf der Heimfahrt: Falscher Taxifahrer wird übergriffig - das sind die Reaktionen
Sie gilt als „heißeste Ärztin Deutschlands“ - Münchnerin zeigt sich regelmäßig leicht bekleidet
Eine Medizinerin aus München sorgt im Netz für viel Furore. Sie gilt als „heißeste Ärztin Deutschlands“.
Sie gilt als „heißeste Ärztin Deutschlands“ - Münchnerin zeigt sich regelmäßig leicht bekleidet

Kommentare