Stammstrecke in Richtung Osten blockiert: Ausfälle und Verzögerungen bei der S-Bahn

Stammstrecke in Richtung Osten blockiert: Ausfälle und Verzögerungen bei der S-Bahn

Unfall auf der Arnulfstraße

Fahrer (78) kracht in Streifenwagen - Ampel umgefahren

München - Ein 78-Jahre alter Autofahrer übersieht einen Streifenwagen, der vor ihm abbiegt. Es kommt zum Zusammenstoß, das Polizeiauto wird mit voller Wucht gegen einen Ampelmasten geschleudert. 

Wie die Polizei berichtet, passierte der Unfall am Mittwoch, 18. Januar, gegen 16.45 Uhr. Demnach fuhr der Polizist (33) im Streifenwagen mit Blaulicht und Sirene auf der Arnulfstraße zu einem Einsatz. Er wollte in die Landshuter Alle Richtung Norden einbiegen.

Ein 78-jähriger Münchner fuhr mit seinem Pkw Volvo ebenfalls auf der Arnulfstraße und übersah den gerade abbiegenden BMW-Streifenwagen vor ihm. Er prallte mit der Front ungebremst in dessen rechte Seite. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der BMW von der Fahrbahn und gegen einen Ampelmasten. Der Lichtmast knickte komplett um. 

Der 78-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Die beiden Polizeibeamten in dem Dienstfahrzeug blieben unverletzt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 85.000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stammstrecke in Richtung Osten blockiert: Ausfälle und Verzögerungen bei der S-Bahn
Wieder einmal Probleme auf der Stammstrecke: Wegen der technischen Störung an einem Fahrzeug am Rosenheimer Platz, wird derzeit die Stammstrecke blockiert.
Stammstrecke in Richtung Osten blockiert: Ausfälle und Verzögerungen bei der S-Bahn
Anwohner verfolgt Radl-Diebe - und bringt sie vor Gericht
Mit Kapuzen auf dem Kopf haben sich drei Männer auf Diebestour am Gymnasium in Garching gemacht. Ihr Ziel: Teure Fahrräder. Doch mit einem hatten sie nicht gerechnet: …
Anwohner verfolgt Radl-Diebe - und bringt sie vor Gericht
Er wollte die Polizei in die Luft jagen - Neuhauser (24) drohte mit Amoklauf
Im Dezember 2016 drohte ein 24-Jähriger im Internet mit einem Anschlag - kurz nach dem Amoklauf am OEZ. Nun muss er sich wegen Störung des öffentlichen Friedens …
Er wollte die Polizei in die Luft jagen - Neuhauser (24) drohte mit Amoklauf
Das Zwingereck schließt nach über 42 Jahren
In München sorgt ein Traditionswirtshaus für Trauer: Das „Zwingereck“ schließt. Eine neue Gaststätte ist bereits in Planung.
Das Zwingereck schließt nach über 42 Jahren

Kommentare