Am Feierabend: Erst Arzteinsatz, dann Stau bei der S-Bahn 

Am Feierabend: Erst Arzteinsatz, dann Stau bei der S-Bahn 

Nachdem er die Feuerwehr gerufen hatte

Feuer in Mehrfamilienhaus: Passant alarmiert Bewohner

München - Als ein Passant in einem Mehrfamilienhaus in Neuhausen-Nymphenburg Feuer bemerkte, alarmierte er nicht nur die Feuerwehr: Er gab auch sofort den Hausbewohnern Bescheid.

Wie die Feuerwehr mitteilt, bemerkte ein umsichtiger Passant am Samstagnachmittag gegen 17.15 Uhr in der Romanstraße, dass es aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus rauchte. Er alarmierte sofort die Feuerwehr. Doch damit nicht genug: Danach fing der Passant, der in der Nachbarschaft wohnt, sofort an, die Bewohner des Hauses auf den Brand im dritten Stock aufmerksam zu machen. Diese verließen daraufhin das Gebäude.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, war der Nachbar noch vor Ort und wies die Feuerwehrleute genau in die Einsatzlage ein. Aufgrund dieser Maßnahmen konnte der Brand schnell gelöscht werden. Die Brandwohnung war laut Feuerwehr leer, als das Feuer ausbrach. Für die übrigen Bewohner bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr. 

Nach ersten Erkenntnissen ist die Wohnung nach dem Brand nicht mehr bewohnbar, der Schaden wird vorerst auf 25.000 Euro geschätzt.

mm/tz

Rubriklistenbild: © Forster/Symbobild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am Feierabend: Erst Arzteinsatz, dann Stau bei der S-Bahn 
Erst gab es einen medizinischen Notfall bei der S-Bahn München - nun kommt die Meldung: Stau! Alle Linien sind betroffen. Pendler müssen sich gedulden. 
Am Feierabend: Erst Arzteinsatz, dann Stau bei der S-Bahn 
Onanierender S-Bahn-Fahrer: Jetzt sprechen die geschockten Opfer
Sie setzten sich absichtlich nah an den Führerstand um sich auf dem Heimweg sicher zu fühlen - doch dieser Fahrzeugführer missbraucht ihr Vertrauen auf unappetitliche …
Onanierender S-Bahn-Fahrer: Jetzt sprechen die geschockten Opfer
Zucchero auf dem Münchner Tollwood-Festival: „Ich bin ein glücklicher Mann“
Der italienische Singer-Songwriter Zucchero kommt im Juli 2017 nach München. Wir haben mit ihm vorab gesprochen. Was hat ihn geprägt? Was vermisst er?
Zucchero auf dem Münchner Tollwood-Festival: „Ich bin ein glücklicher Mann“
Münchner erst von Händler abgezockt - dann Ärger mit eBay
Kunden von eBay wurden anscheinend von dem Händler „Kanich-Media“ betrogen. Patrik Loeb aus München ist eines der Opfer - es geht bei ihm um 638 Euro. 
Münchner erst von Händler abgezockt - dann Ärger mit eBay

Kommentare