Warum bemerkte 56-Jährige die Tram nicht?

Frau läuft vor Straßenbahn und wird schwer verletzt

Schwer verletzt wurde eine 56-jährige Münchnerin, die am Donnerstagabend auf der Dachauer Straße von einer Tram erfasst wurde. Warum die Frau auf das Gleis lief, obwohl die Straßenbahn nahte, ist bis dato unklar.

München - Am Donnerstag gegen 19.45 Uhr stieg eine 56-jährige aus einem Pkw aus, der in der Dachauer Straße in Neuhausen anhielt. Dort wollte sie die Straße überqueren, in deren Mitte sich ein Hochgleis der Straßenbahn befindet, berichtet die Polizei. In dem Moment, in dem sie das Gleisbett überquerte, fuhr dort eine Straßenbahn. Der 35-jährige Straßenbahnfahrer leitete sofort eine Notbremsung ein. Er konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht verhindern. Die Tram erfasste die Frau frontal, wodurch die Fußgängerin auf die Schienen geschleudert wurde, so die Polizei.

Der Rettungsdienst brachte die Verletzte zur stationären Behandlung vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus.

mm/tz

Rubriklistenbild: © Schlaf Marcus

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pelikan gibt neue Rätsel auf - jetzt tauchte er im Münchner Umland auf
Eine ungewöhnliche Entdeckung haben Spaziergänger in München gemacht: Einen Pelikan. Experten wunderten sich. Jetzt ist er offenbar „umgezogen“.
Pelikan gibt neue Rätsel auf - jetzt tauchte er im Münchner Umland auf
Edeka macht illegale Aktion in München - die Stadt droht mit Bußgeld
Zum Jubiläum hat sich die Supermarktkette Edeka eine besondere Werbekampagne in München und Berlin ausgedacht. Doch nun droht dem Unternehmen Ärger mit der …
Edeka macht illegale Aktion in München - die Stadt droht mit Bußgeld
Polizei sucht Schläger: Opfer fotografierte seinen Peiniger - mit Erfolg
Zwei Männer attackierten in München Fahrgäste im Bus und an U- und S-Bahnstationen. Am Sonntag hat die Polizei Fotos der Schläger veröffentlicht - offenbar mit Erfolg.
Polizei sucht Schläger: Opfer fotografierte seinen Peiniger - mit Erfolg
„Aus Langeweile“: 15-Jähriger bietet Freund im Internet zum Verkauf an
Ein 15-Jähriger hat „aus Langeweile“ einen jüngeren Freund auf einer Online-Plattform zum Verkauf angeboten. Dabei äußerte er rassistische Kommentare gegen den …
„Aus Langeweile“: 15-Jähriger bietet Freund im Internet zum Verkauf an

Kommentare