+
An dieser Bushaltestelle ist die 83-Jährige am Sonntag überfallen worden.

Dieb reagiert ungewöhnlich

Handtaschenraub am Winthirplatz: Überraschende Wendung am Tag danach

  • schließen

Am Sonntag wurde eine alte Dame an der Bushaltestelle Winthirplatz Opfer eines Handtaschenräubers. Der Flüchtige ist nun aufgetaucht - es steckt mehr dahinter als auf den ersten Blick gedacht.

München - Am Sonntag gegen 23.15 Uhr wurde eine alte Dame an der Bushaltestelle Winthirplatz in der Renatastraße / Wendl-Dietrich-Straße ausgeraubt. Der Täter hatte der 83-jährigen Münchnerin ihre Handtasche weggerissen. Anschließend war er geflüchtet.

Wie die Polizei berichtet, kam am Montagabend ein 28-jähriger Student aus Augsburg von sich aus auf Polizeibeamte der Polizeiinspektion 11 (Altstadt) zu. Er gestand den Handtaschenraub und wollte sich stellen. 

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der 28-Jährige an einer psychischen Erkrankung leidet. Er wurde nach Abschluss der durchgeführten polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Video: Kurioser Handtaschenraub

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Neuhausen – mein Viertel“.

Video: Glomex

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hunderte Obikes eingesammelt: Massenansturm auf Radlbauer-Filialen
Kürzlich berichteten wir über die Radlbauer-Aktion mit den ausrangierten Obikes. Mittlerweile wurden den Filialen des Händlers mehrere Hundert Fahrräder überbracht.
Hunderte Obikes eingesammelt: Massenansturm auf Radlbauer-Filialen
Tickets mit dem Handy lösen: Diese App macht Parken einfacher
Eine von den Stadtwerken konzipierte Software macht‘s möglich: Parkscheine können künftig auch in München per Handy-App gelöst werden. Für den Startschuss war OB Dieter …
Tickets mit dem Handy lösen: Diese App macht Parken einfacher
Überraschung in Neuperlach: Neue Siedlung mit bis zu 750 Wohnungen
Auf dem bisherigen Siemens-Parkplatz an der Carl-Wery-Straße soll in den nächsten Jahren eine Neubau-Siedlung entstehen. Weil’s nach Neuperlach gut passt, sind dort auch …
Überraschung in Neuperlach: Neue Siedlung mit bis zu 750 Wohnungen
Ins Gepäck geschmuggelt: Familie entdeckt  gefährliche Überraschung
Ein Mitbringsel der gefährlichen Art hat eine Münchner Familie aus Kroatien mitgebracht: Im Koffer reiste ein blinder Passagier mit - und lebte einige Wochen im Schrank.
Ins Gepäck geschmuggelt: Familie entdeckt  gefährliche Überraschung

Kommentare