+
Der Löwengarten an der Volkartstraße in Neuhausen wartet auf einen neuen Pächter. Die nötigen Verhandlungen werden laut Löwenbräu gerade geführt.

Ausgebrüllt im Löwengarten

Neuhausen: Brauerei kündigt Pächterin und sucht nach Wirte-Ersatz

München - Der Löwengarten in Neuhausen hat seit Ende Juli geschlossen – manche Kunden waren davon überrascht.

Das Pachtverhältnis wäre noch bis Ende 2017 gelaufen, erklärt Oliver Bartelt, Sprecher der Ab-Inbev-Gruppe in Deutschland, zu der auch Löwenbräu gehört. „Die Pächterin wollte aber im Juni das Pachtverhältnis zum 30. September kündigen“, so Bartelt. Die letzten Pachten seien jedoch nicht gezahlt worden, deshalb habe Löwenbräu den Vertrag zum 31. Juli gekündigt. Man befinde sich in Verhandlungen mit neuen Pächtern, so Bartelt. Aber: „Es steht noch nichts fest.“  

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mai-Gaudi im Hofbräuhaus: Das war bockstark
München - Wenn Politik auf Kabarett trifft - beim Maibock-Anstich im Hofbräuhaus ziehen Markus Söder und Django Asül ordentlich vom Leder. Besonders Horst Seehofer gerät …
Mai-Gaudi im Hofbräuhaus: Das war bockstark
Herrmann nach Durchsuchungen: „Pegida gehörig auf Füße getreten“
München - Die Behörden haben zahlreiche Objekte von Mitgliedern einer Schießsportgruppe durchsucht. Damit scheint auch der Münchner Pegida ein Schlag versetzt worden zu …
Herrmann nach Durchsuchungen: „Pegida gehörig auf Füße getreten“
GBW-Wohnanlage: Nachlass auf Mieterhöhung ausgehandelt
München - Da können die Mieter aufatmen. Die geplante Mieterhöhung in einer einkommensgeförderten GBW-Wohnanlage fällt geringer aus als zunächst geplant.
GBW-Wohnanlage: Nachlass auf Mieterhöhung ausgehandelt
So hilft Münchens Alt-OB Ude in Afrika
München - Jahrzehntelang hat Christian Ude in München die Geschicke geleitet. Nun kümmert sich die der Alt-OB um notleidende Mitmenschen in Afrika. Im Interview spricht …
So hilft Münchens Alt-OB Ude in Afrika

Kommentare