+
Der Löwengarten an der Volkartstraße in Neuhausen wartet auf einen neuen Pächter. Die nötigen Verhandlungen werden laut Löwenbräu gerade geführt.

Ausgebrüllt im Löwengarten

Neuhausen: Brauerei kündigt Pächterin und sucht nach Wirte-Ersatz

München - Der Löwengarten in Neuhausen hat seit Ende Juli geschlossen – manche Kunden waren davon überrascht.

Das Pachtverhältnis wäre noch bis Ende 2017 gelaufen, erklärt Oliver Bartelt, Sprecher der Ab-Inbev-Gruppe in Deutschland, zu der auch Löwenbräu gehört. „Die Pächterin wollte aber im Juni das Pachtverhältnis zum 30. September kündigen“, so Bartelt. Die letzten Pachten seien jedoch nicht gezahlt worden, deshalb habe Löwenbräu den Vertrag zum 31. Juli gekündigt. Man befinde sich in Verhandlungen mit neuen Pächtern, so Bartelt. Aber: „Es steht noch nichts fest.“  

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum raste am Montag morgen eine Blaulicht-Kolonne durch München?
München - Reihenweise Wagen rasen mit Blaulicht durch die Münchner Straßen. Solche Szenen sorgen bei Bürgern immer wieder für Beunruhigung. Wir erklären, was …
Warum raste am Montag morgen eine Blaulicht-Kolonne durch München?
Perfekt: Der Arnulfsteg wird gebaut
Die Zukunft des Arnulfstegs war ungewiss. Das Projekt wurde verschoben, obwohl Anfang des Jahres schon mit dem Bau begonnen werden sollte. Nun gibt es eine Wende.    
Perfekt: Der Arnulfsteg wird gebaut
Eine Schande: So viel Essen schmeißen die Münchner täglich weg!
Täglich werden in München 168 Tonnen Essen weggeworfen. Der Ernährungsminister schlägt Alarm. Lesen Sie hier die Fakten, die Probleme, die Lösungen.
Eine Schande: So viel Essen schmeißen die Münchner täglich weg!
Dieser Super-Vogel soll jetzt die Tauben am Stachus verjagen
Tauben fühlen sich im Stachus-Untergeschoss wohl und das ist leider ein Problem. Der Taubendreck ist eklig und die Vögel eine rechte Plage. Ein Wüstenbussard soll nun …
Dieser Super-Vogel soll jetzt die Tauben am Stachus verjagen

Kommentare