Tragisches Ende einer Autofahrt

Mann bricht an Steuer zusammen - und stirbt

Neuhausen - Ein 65-jähriger hat am Lenkrad seines Autos einen plötzlichen Zusammenbruch erlitten. Er verstarb später in einer Klinik.

Am Dienstag fuhr ein 65-jähriger mit seinem PKW auf der Arnulfstraße stadtauswärts. Auf dem Beifahrersitz befand sich seine Ehefrau. Wie die Polizei berichtet, bemerkte die Frau plötzlich, dass das Auto immer langsamer wurde und blickte zu ihrem Ehemann, der auf dem Fahrersitz bewusstlos zusammengesunken war.

Ehefrau reagiert geistesgegenwärtig

Daraufhin brachte die Ehefrau das Auto zum Stillstand, verständigte den Rettungsdienst und begann auf der Fahrerseite mit Wiederbelebungsversuchen bei ihrem Mann. Dieser wurde schließlich in eine Klinik gebracht, wo er allerdings später verstarb. Die genaue Ursache dafür, war zunächst unklar.

kah

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Keine Gehaltskürzung! Polizist gewinnt Klage gegen Freistaat
Er arbeitet im 27. Dienstjahr bei der Polizei und war als Spezialist in der Datenverarbeitung tätig. Dann sollte ein einziger Fehler Georg K. zum Verhängnis werden:
Keine Gehaltskürzung! Polizist gewinnt Klage gegen Freistaat
Gotteskrieger vor Gericht - Flüchtlinge als mutmaßliche Terroristen?
Es ist der nächste Terror-Prozess in München – und der erste gegen zwei Flüchtlinge. Seit Donnerstag müssen sich Kamel T. (24) und Azar R. (22) vor dem Oberlandesgericht …
Gotteskrieger vor Gericht - Flüchtlinge als mutmaßliche Terroristen?
Darum sollen Münchner auf die Rückennummern der Bienen achten
Im Botanischen Garten gibt es mehr als 100 Wildbienenarten, 400 Stück hat ein Team der LMU mit Nummern markiert. Münchner, denen eine Biene mit Rückennummer begegnet, …
Darum sollen Münchner auf die Rückennummern der Bienen achten
Deal ist perfekt: „Schreiber Klinik“ macht dicht
Die renommierte private „Schreiber Klinik“ in Bogenhausen macht dicht. Schon im Herbst 2017 sollen in dem 1952 gegründeten Haus an der Scheinerstraße die Lichter …
Deal ist perfekt: „Schreiber Klinik“ macht dicht

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare