Gauland: Ermittlungen gegen AfD-Chef - wegen privater Angelegenheit

Gauland: Ermittlungen gegen AfD-Chef - wegen privater Angelegenheit

Mehrere tausend Euro Schaden

Diebe dringen in Wohnungen ein und klauen Wertgegenstände

Gegenstände im Wert von mehreren tausend Euro haben Unbekannte aus zwei Wohnungen in Neuhausen gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.

München - Am Donnerstag in der Zeit von 11.00 Uhr bis 18.20 Uhr, drangen bisher unbekannte Täter in zwei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses in der Marlene-Dietrich-Straße ein.

Es wurde Diebesgut im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. Die Täter konnten im Anschluss an die Tat unerkannt flüchten. 

Zeugenaufruf: Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Marlene-Dietrich-Straße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Nicolas Armer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wohnungen statt Grün: München verliert jährlich 2500 Bäume –  Nachpflanzungen ungenügend
In Harlaching wurde ein kleines Häuschen in einem großen Gartengrundstück weggerissen. Nur ein Bauvorhaben von vielen, das die Bewohner der Gartenstadt umtreibt. Sie …
Wohnungen statt Grün: München verliert jährlich 2500 Bäume –  Nachpflanzungen ungenügend
Politisches Gerangel um Gasteig-Umbau – Stadtrat hat abgestimmt – So geht‘s weiter
Die Stadt hält am Wettbewerb für die Generalsanierung des Gasteigs fest. Dies beschloss der Stadtrat. Die Sozialdemokraten plädierten für die günstigere Grundsanierung …
Politisches Gerangel um Gasteig-Umbau – Stadtrat hat abgestimmt – So geht‘s weiter
Angst im Flüchtlingsheim: Rechtsextreme marschieren vor Unterkunft auf
Anhänger der rechtsextremistischen Gruppierung „Wodans Erben“ sind in eine staatliche Flüchtlingsunterkunft in Moosach marschiert. Der Staatsschutz ermittelt wegen …
Angst im Flüchtlingsheim: Rechtsextreme marschieren vor Unterkunft auf
Nobel-Wohnblock: Ungewöhnliches Mittel gegen Graffiti - Hilft ein Ehrenkodex?
Straßenkunst soll Schmierer vom Nobel-Wohnblock im Dreimühlenviertel fernhalten - dort hatten Vandalen immer wieder mit Schmierereien gegen die Gentrifizierung …
Nobel-Wohnblock: Ungewöhnliches Mittel gegen Graffiti - Hilft ein Ehrenkodex?

Kommentare