+
Eine Fußgängerin verursachte einen Unfall mit zwei Radfahrern (Symbolbild).

Schmerzhafter Zusammenstoß

Fußgängerin verursacht Kollision zweier Radfahrer - und macht sich aus dem Staub

Als hätte sie nichts mit dem Unfall zu schaffen, machte sich eine Frau am Montagmorgen davon. Dabei hatte sie großen Anteil an der Kollision. 

München - Am Montagmorgen, gegen 8.30 Uhr, fuhr ein 26-Jähriger auf dem Radweg der Nymphenburger Straße. Weil auf dem Gehweg ein Motorrad parkte, musste eine Fußgängerin mit ihrem Einkaufstrolley auf den Radweg ausweichen - achtete dabei aber nicht auf den Verkehr. Der Radfahrer musste scharf bremsen und wich nach links aus. Im selben Moment wollte jedoch ein 24-jähriger Fahrradfahrer den 26-Jährigen überholen. Es kam zum Zusammenstoß der Räder, der Jüngere stürzte gegen ein geparktes Auto und beschädigte dieses.

Die Fußgängerin tat unbeteiligt und machte sich aus dem Staub, obwohl die beiden Fahrradfahrer sie dazu aufforderten, an der Unfallstelle zu bleiben. Nun ermittelt die Polizei. 

Personenbeschreibung der unbekannten Fußgängerin 

Die Frau ist etwa 170 cm groß, zwischen 40 und 60 Jahre alt. Sie war gepflegt gekleidet und sprach Deutsch ohne Akzent. 

Das ordnungswidrig abgestellte Motorrad wurde abgeschleppt. Die beiden Fahrradfahrer verletzen sich jeweils leicht. Sie wurden mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An dem Wagen und den Fahrrädern entstand leichter Sachschaden von insgesamt rund 1000 Euro. 

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/62163322, in Verbindung zu setzen.

Mehr spannende Polizeimeldungen aus München: 

Weil er Liebeskummer hatte: Mann (39) unternimmt irre Amok-Fahrt durch München

Polizeikontrolle eskaliert komplett: Mann (19) greift nach Waffe - plötzlich löst sich ein Schuss

mag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oktoberfest-Ticker: Krasses Video! Wiesn-Besucher überrennen Ordner
O‘zapft is beim 185. Oktoberfest. Ein krasses Video zeigt, wie Wiesn-Besucher die Ordner überrennen.
Oktoberfest-Ticker: Krasses Video! Wiesn-Besucher überrennen Ordner
Feuer an der Wiesn: Erster Verdacht, wo der Brand ausbrach - Schaden ist enorm - Acht Verletzte
Ausgerechnet kurz vorm Anstich: In der Nähe des Wiesn-Geländes brannte es am Samstagvormittag. Die Feuerwehr rückte zu einem komplizierten Einsatz aus. Der Schaden ist …
Feuer an der Wiesn: Erster Verdacht, wo der Brand ausbrach - Schaden ist enorm - Acht Verletzte
Oktoberfest 2018 im Stream: Übertragung der Wiesn heute live im TV und Livestream
So sehen Sie das Oktoberfest 2018 heute live im TV und im Live-Stream. Alle Infos zur Übertragung der Wiesn im Stream.
Oktoberfest 2018 im Stream: Übertragung der Wiesn heute live im TV und Livestream
Anstich beim Oktoberfest 2018: OB Reiter unterläuft peinlicher Patzer 
Wie es die Tradition vorgibt, wird das Oktoberfest durch den Münchner Oberbürgermeister offiziell eröffnet. Dieses Jahr unterlief Dieter Reiter jedoch ein Lapsus. 
Anstich beim Oktoberfest 2018: OB Reiter unterläuft peinlicher Patzer 

Kommentare