+
Nahe einer Disko an der Wilhelm-Hale-Straße in München wurde eine Münchnerin Opfer einer versuchten Vergewaltigung. 

Gerade rechtzeitig

Vor Disko: Mann will Münchnerin (22) vergewaltigen - Zeuge geht mutig dazwischen

Den blanken Horror erlebte eine Münchnerin (22) nachts an einem Club: Ein 26-Jähriger aus Fürstenfeldbruck zog sie in einen Bauwagen und versuchte, sie zu vergewaltigen. Ein Unbekannter rettete sie.

München - Die Polizei München berichtet: Am Freitag, 15. Februar, gegen 23.50 Uhr, wurde eine 22-jährige Münchnerin von einem 26-Jährigen aus Fürstenfeldbruck vor einer Diskothek an der Wilhelm-Hale-Straße angesprochen. Im Anschluss an das Gespräch zog der 26-Jährige die 22-Jährige in ein bauwagenähnliches Fahrzeug, welches sich auf dem Gelände der Diskothek befand.

Dort zog er zunächst seine und dann die Hose der 22-Jährigen nach unten und versuchte den Geschlechtsverkehr zu vollziehen. Nachdem die 22-Jährige Gegenwehr leistete und lautstark auf sich aufmerksam machte, wurde dies von einem bislang noch unbekannten Zeugen wahrgenommen und im Weiteren unterbunden. Ein weiterer Sicherheitsmitarbeiter der Diskothek verständigte zwischenzeitlich die Polizei, welche den 26-Jährigen kurz darauf festnehmen konnte.

Zur Klärung der Haftfrage wurde er dem Ermittlungsrichter im Polizeipräsidium München vorgeführt, welcher Haftbefehl erließ.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, insbesondere der noch unbekannte Zeuge, welcher das Vorhaben unterbinden konnte, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz


Video: Das raten Experten beim Eingreifen gegen Gewalt

Lesen Sie auch:

Dreiste Immobilien-Anzeige im Netz - mit kurioser Forderung

Bekannter Maler stirbt völlig vereinsamt - erst Tage später findet ihn die Polizei

Polizei sucht Zeugen: Widerliche Szenen in S-Bahn-Abteil

13-Jähriger spürt plötzlich brennenden Schmerz - Mutter macht erschreckende Entdeckung

Studentin wird von Geländewagen erfasst - eine Besonderheit am Auto rettete sie

Bloß nicht ansprechen! Gewalttäter aus Psychiatrie geflohen - Polizei warnt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann verliebt sich in der Trambahn - dann unterläuft ihm ein Missgeschick, das er selbst nicht fassen kann
Ein Münchner hatte in der Trambahn eine Begegnung der ganz besonderen Art. Jetzt legt er sich gehörig ins Zeug, um seine Angebetete wiederzusehen.
Mann verliebt sich in der Trambahn - dann unterläuft ihm ein Missgeschick, das er selbst nicht fassen kann
Falscher Polizist zockt Münchnerin um Viertelmillion Euro ab - mit diesem Trick
Eine 88-jährige Münchnerin ist auf die Betrugsmasche eines falschen Polizisten hereingefallen und um fast eine Viertelmillion Euro gebracht worden.
Falscher Polizist zockt Münchnerin um Viertelmillion Euro ab - mit diesem Trick
Spektakulärer Einsatz: Münchner Bub hängt in Baum fest
Ein Münchner Bub kletterte bei dem schönen Wetter auf einen Baum, stürzte - und blieb mit einem Fuß hängen. Die Feuerwehr musste mit Spzialgerät retten.
Spektakulärer Einsatz: Münchner Bub hängt in Baum fest
Platzangst in München - Wie viele Menschen kann die Stadt noch vertragen?
Es wird immer enger in München: Ob in der Einkaufstraße, am Flaucher oder am Viktualienmarkt - an vielen Stellen der bayerischen Landeshauptstadt treten sich ihre …
Platzangst in München - Wie viele Menschen kann die Stadt noch vertragen?

Kommentare