+
Ein Fitnessclub (Symbolfoto).

21 Fälle

Albtraum aller Pumper: In diesem Münchner Fitnessstudio schlug ein Serientäter zu

  • schließen

Im Sommer 2018 hat ein 21-Jähriger im Fitnessstudio Fitstar an der Dachauer Straße insgesamt 21 Schließfächer von Mitgliedern aufgehebelt.

München - Dabei wurden private Gegenstände im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen.

Lesen Sie auch:  München staut sich - diese vier Tunnel-Baustellen werden heftige Probleme mit sich bringen

Wie jetzt bekannt wurde, wurde der Münchner auf frischer Tat ertappt und festgenommen. In seiner Wohnung fand die Polizei weiteres Diebesgut. Der junge Mann gestand die Taten. Er wurde wegen mehrfachen Diebstahls angezeigt.

joh

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Neuhausen– mein Viertel“.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Messerstecherei in Hostel: Ein Gast tot, weiteres Opfer in Lebensgefahr - und alles wegen dieser Nichtigkeit
Am Abend des Ostermontags ist es in München zu einer heftigen Auseinandersetzung gekommen. Ein Hostel-Gast wurde durch Messerstiche tödlich verletzt, ein weiteres Opfer …
Messerstecherei in Hostel: Ein Gast tot, weiteres Opfer in Lebensgefahr - und alles wegen dieser Nichtigkeit
Mann sticht mehrmals auf Münchner (17) ein: Opfer schwebt in akuter Lebensgefahr - Motiv macht sprachlos
Erst heute berichtet die Polizei von einer verstörenden Bluttat am Karfreitag in der Altstadt: Ein junger Münchner wurde niedergestochen. Er schwebt in akuter …
Mann sticht mehrmals auf Münchner (17) ein: Opfer schwebt in akuter Lebensgefahr - Motiv macht sprachlos
Mann verliebt sich in der Trambahn - dann begeht er einen Fehler, den er selbst nicht fassen kann
Ein Münchner hatte in der Trambahn eine Begegnung der ganz besonderen Art. Jetzt legt er sich gehörig ins Zeug, um seine Angebetete wiederzusehen.
Mann verliebt sich in der Trambahn - dann begeht er einen Fehler, den er selbst nicht fassen kann
Herzstillstand am Gleis: Zwei Ersthelfer reagieren vorbildhaft - und retten Frau das Leben
Am Münchner Hauptbahnhof hat eine Touristin aus Holland einen Herzstillstand erlitten. Zwei Ersthelfer reagierten sofort - und retteten der Frau damit das Leben.
Herzstillstand am Gleis: Zwei Ersthelfer reagieren vorbildhaft - und retten Frau das Leben

Kommentare