+

Bis Ende November

Nymphenburg: Wege im Schlosspark werden saniert

Im Schlosspark Nymphenburg werden weitere Wegabschnitte saniert. Das hat mit dem Denkmalschutz zu tun, soll aber auch die Begehbarkeit verbessern.  

München - Wie die Bayerische Schlösserverwaltung mitteilt, beginnt im Laufe dieser Woche im Schlosspark Nymphenburg eine größere sogenannte gartendenkmalpflegerische Maßnahme. Konkret heißt das: Rund um das Schloss, zwischen der Fontäne im Ehrenhof und der Fontäne im Innenparterre werden bis Ende November die Wege und Platzflächen saniert. Kostenpunkt: rund 250.000 Euro. Dabei werden auch gleich angrenzende Rasenflächen und Rabatten an den historischen Zustand angepasst. Diese denkmalgerechte Sanierung der zentralen Bereiche des Parks ist Teil eines umfassenden Sanierungskonzeptes, das auf mehrere Jahre angelegt ist. Größere Wegeabschnitte am Mittelkanal, an der Amalienburg und an der Pagodenburg sind bereits saniert worden. 

Damit sollen die Hauptwege und Plätze im Schlosspark nach und nach verbessert werden. Die oberste Kiesschicht wird abgetragen und durch neues, ortstypisches Material ersetzt. Neben der optischen Aufwertung der Wegeoberflächen sollen die Wege so auch besser begehbar sein und zügiger Entwässern. 

Über den Schlosspark:

Der Schlosspark Nymphenburg zählt zu den herausragenden Gartenschöpfungen Europas. Der ursprüngliche Barockpark aus der Zeit des Kurfürsten Max Emanuel wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts durch den Gartenkünstler Friedrich Ludwig v. Sckell im Stile des englischen Landschaftsgartens umgestaltet. Die schlossnahen Bereiche wurden dabei aber in ihrer regelmäßigen Form belassen und weisen nach wie vor das strenge, symmetrische Grundkonzept des Barockgartens auf.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

U-Bahn zu voll – MVG will Verspätungs-Garantie nicht einlösen
Die MVG wirbt, dass man eine Erstattung im Wert einer Single-Karte bekommt, wenn ein Zug mehr als 20 Minuten Verspätung hat. tz-Leser Michael G. wurde aber trotzdem eine …
U-Bahn zu voll – MVG will Verspätungs-Garantie nicht einlösen
Aua! Vermeintlicher Exhibitionist hatte ein ganz anderes Problem - ein schmerzhaftes
Ein vermeintlicher Exhibitionismus hat sich im Michaelibad als  schmerzhafter Unfall entpuppt: Eine Frau rief die Polizei, da sie dachte, einen Mann bei den …
Aua! Vermeintlicher Exhibitionist hatte ein ganz anderes Problem - ein schmerzhaftes
Sturm-Chaos - Unfall bei der S2: “Es gab einen mächtigen Schlag“
Die Orkan- und Gewitterwarnung des DWD am Donnerstagmorgen hat sich den gesamten Tag über auf das S-Bahn-Netz in München ausgewirkt. Erst am Nachmittag wurde es ruhiger. …
Sturm-Chaos - Unfall bei der S2: “Es gab einen mächtigen Schlag“
Zettel mit wichtiger Botschaft an Münchner Bäumen gefunden
Gut verpackt und mit einem Zettel versehen, hängen in München an einigen Bäumen Winterklamotten.
Zettel mit wichtiger Botschaft an Münchner Bäumen gefunden

Kommentare