An der Lothstraße

Schutzengel: Radfahrerin nach Kollision mit Tram nur leicht verletzt

  • schließen

München - Eine Radfahrerin (29) kollidierte am Freitag mit einer Tram der Linie 22, dabei wurde ihr Bein eingeklemmt. Wie durch ein Wunder wurde sie aber nur leicht verletzt.

Dieser Unfall hätte auch ganz anders ausgehen können: Am Freitagmittag fuhr eine Radfahrerin (29) auf der Dachauer Straße stadtauswärts. Auf Höhe der Lothstraße bog gerade die Tram Linie 22 nach rechts ab in die Wendeschleife. 

Aus bislang unbekannter Ursache stieß die Radfahrerin mit der abbiegenden Trambahn zusammen. Sie wurde mit dem linken Bein zwischen der Stoßstange der Tram und ihrem Fahrrad eingeklemmt. 

Einsatzkräfte der Feuerwache Schwabing hoben das Zugfahrzeug mit einem Lufthebekissen leicht an und konnten so die Frau rasch befreien.

Ein Rettungswagen der Berufsfeuerwehr brachte sie nach einer medizinischen Erstversorgung in ein Münchner Krankenhaus. Dort wurde bei der Frau lediglich eine leichte Verletzung am linken Knöchel diagnostiziert. 

Das Verkehrsunfallkommando ermittelt derzeit die Unfallursache. Im Bereich der Einsatzstelle kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Rubriklistenbild: © Jantz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tag 11 des Oktoberfests: Wir rechnen vor, wie viel Geld Familien heute sparen
Tag 11 auf dem Oktoberfest 2017. Heute ist Familientag und heute vor 37 Jahren passierte das Oktoberfestattentat. Alle Wiesn-News im Live-Ticker. 
Tag 11 des Oktoberfests: Wir rechnen vor, wie viel Geld Familien heute sparen
Harte Arbeit unter der Erde: Er hält das Grundwasser sauber
Eric Baisi arbeitet im Untergrund - denn er ist Kanalinspekteur. Wir haben ihn bei seiner speziellen Arbeit begleitet. 
Harte Arbeit unter der Erde: Er hält das Grundwasser sauber
Tag 10 des Oktoberfests: Darum tricksen die Imbissbuden bei ihrem Namen
Tag 10 auf dem Oktoberfest 2017. Was alles passiert, erfahrt ihr in unserem Live-Ticker. 
Tag 10 des Oktoberfests: Darum tricksen die Imbissbuden bei ihrem Namen
Michaela May: Zielsicher auf der Wiesn
Als waschechte Münchnerin schaut auch Michaela May gern auf der Wiesn vorbei. Dabei greift sie in jedem Jahr zum Gewehr und liebt den typischen Duft des Festes.
Michaela May: Zielsicher auf der Wiesn

Kommentare