Feuer in Neuperlach

50 Autos bei Tiefgaragenbrand beschädigt

München - Bei einem Brand in einer Tiefgarage am Dienstagabend sind rund 50 Autos beschädigt worden.

Ein aufmerksamer Passant alarmierte die Münchner Feuerwehr zu einem Tiefgaragenbrand. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte bemerkten diese bereits eine starke Rauchentwicklung aus mehreren Zugängen. 

Mehrere Trupps drangen daraufhin unter schwerem Atemschutz in die Tiefgarage vor. Sie lokalisierten dort ein brennendes Fahrzeug und leiteten die Brandbekämpfung ein. Im weiteren Verlauf wurde die weitläufige Tiefgarage mit einem Großlüfter entraucht, sowie alle angrenzenden Wohnhäuser des Anwesens kontrolliert. Der Brandrauch, Ruß und die Wärmeentwicklung des Brandes beschädigten etwa 50 Autos. 

Des Weiteren erlitten zwei Anwohner eine Rauchgasintoxikation und mussten vom Rettungsdienst behandelt werden. Die derzeit noch ungeklärte Brandursache ermittelt die Polizei.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Heute erwischt es München im Feierabendverkehr: Wegen eines Feueralarms musste der Luise-Kiesselbach-Tunnel gesperrt werden. Die Folge: Mega-Stau.
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Huch! Warum wächst da eine Palme auf dem Odeonsplatz?
Auf dem Odeonsplatz vor der Feldherrnhalle ist immer einiges los. Doch nun steht dort eine Palme. Der Anblick ist schon skurril, zumal das Gewächs und der Standort …
Huch! Warum wächst da eine Palme auf dem Odeonsplatz?
Arabellapark: Das grüne Hochhaus kommt
Der Startschuss für das 16-stöckige, begrünte Wohn- und Geschäftsgebäude mit 55 Wohnungen an der Arabellastraße in Bogenhausen kann fallen.
Arabellapark: Das grüne Hochhaus kommt
Tempo 160 auf Mittlerem Ring: Polizei stellt Raser mit Trick
Als eine Polizei-Streife einen Motorradfahrer auf dem Mittleren Ring stoppen wollten, beschleunigte der Biker erst richtig.
Tempo 160 auf Mittlerem Ring: Polizei stellt Raser mit Trick

Kommentare