Feuer in Neuperlach

50 Autos bei Tiefgaragenbrand beschädigt

München - Bei einem Brand in einer Tiefgarage am Dienstagabend sind rund 50 Autos beschädigt worden.

Ein aufmerksamer Passant alarmierte die Münchner Feuerwehr zu einem Tiefgaragenbrand. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte bemerkten diese bereits eine starke Rauchentwicklung aus mehreren Zugängen. 

Mehrere Trupps drangen daraufhin unter schwerem Atemschutz in die Tiefgarage vor. Sie lokalisierten dort ein brennendes Fahrzeug und leiteten die Brandbekämpfung ein. Im weiteren Verlauf wurde die weitläufige Tiefgarage mit einem Großlüfter entraucht, sowie alle angrenzenden Wohnhäuser des Anwesens kontrolliert. Der Brandrauch, Ruß und die Wärmeentwicklung des Brandes beschädigten etwa 50 Autos. 

Des Weiteren erlitten zwei Anwohner eine Rauchgasintoxikation und mussten vom Rettungsdienst behandelt werden. Die derzeit noch ungeklärte Brandursache ermittelt die Polizei.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bogenhauser Geschäftszentrum bleibt doch erhalten
München - Geschäftsleute waren empört,  dass die Ladenzeile an der Freischützstraße komplett schließen sollte, Lokalpolitiker bedauerten den Verlust der Infrastruktur. …
Bogenhauser Geschäftszentrum bleibt doch erhalten
Nach Abschiebung: Hoffnung auf ein Visum für Pouya
München - Der afghanische Musiker Ahmad Shakib Pouya aus München abgeschoben. daraufhin saß er in einem hotel in Kabul fest. Nach Tagen des Bangens gibt es gute …
Nach Abschiebung: Hoffnung auf ein Visum für Pouya
Dieb verprügelt Angestellte mit Registrierkasse
München - Zuerst schnappte er sich die Registrierkasse und schlug damit auf zwei Verkäuferinnen ein, dann versuchte der 39-Jährige mit dem Geld zu entkommen - erfolglos. 
Dieb verprügelt Angestellte mit Registrierkasse
Drogendealer an der Münchner Freiheit erwischt
München - Sie sollen illegal mit Betäubungsmitteln gehandelt haben. Nun sind der Polizei zwei mutmaßliche Drogenhändler ins Netz gegangen.
Drogendealer an der Münchner Freiheit erwischt

Kommentare