Feuer im Graslilienanger

Hoher Schaden nach Brand von Müll-Containern in Wohnanlage

München - Ein Feuer in einer Wohnanlage hat einen hohen Schaden verursacht. Der Brand war am frühen Mittwochmorgen in einem Müllraum ausgebrochen.

Bei dem Rundgang in einer Wohnanlage im Graslilienanger hat ein Hausmeister Mittwochfrüh Feuer in dem ins Wohnhaus eingebauten Müllraum entdeckt. Um 5.44 Uhr alarmierte er die Feuerwehr.

Der Versuch, die im Müllhaus stehenden Container noch aus dem Raum zu retten, gelang dem Hausmeister wegen der starken Hitze nur bedingt. Jedoch konnte er zumindest eine Tonne noch rechtzeitig heraus ziehen.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, standen vier Container in Flammen. Mit einem C-Rohr bekämpften sie den Brand, anschließend wurde der Bereich vom Rauch befreit. 

Durch das Feuer wurde sowohl die Lüftungsanlage, als auch die Fassade stark beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 80.000 Euro. Die Polizei ermittelt.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amoklauf im OEZ: Die Chronologie des Schreckens
Vor genau einem Jahr brachte der Attentäter David S. den Schrecken über München. Das ist die Chronologie der Ereignisse des 22. Juli 2016.
Amoklauf im OEZ: Die Chronologie des Schreckens
Ein Jahr danach: Diese Sieben beschäftigt der Amoklauf noch heute
Ein Jahr ist seit dem Amoklauf im Münchner Olympia Einkaufszentrum vergangen. Wir erzählen sieben Geschichten von Menschen, die die Bluttat vom Olympia-Einkaufszentrum …
Ein Jahr danach: Diese Sieben beschäftigt der Amoklauf noch heute
Polizei erwischt gesuchten Exhibitionisten
Besorgte Eltern hatten der Polizei in Milbertshofen einen Exhibitionisten gemeldet, der dort auf Schulkinder wartete. Nach einem neuerlichen Notruf wurde der Mann …
Polizei erwischt gesuchten Exhibitionisten
OEZ: So läuft die Gedenkfeier für die Opfer des Amoklaufs
Der schrecklich Amoklauf im OEZ in München jährt sich am Samstag. Eine Gedenkfeier soll an die Opfer erinnern, dabei wird auch ein Mahnmal eingeweiht. 
OEZ: So läuft die Gedenkfeier für die Opfer des Amoklaufs

Kommentare