Im Hasenbergl wurde von Unbekannten ein Kruzifix geschändet.
1 von 2
Im Hasenbergl wurde von Unbekannten ein Kruzifix geschändet.
Im Hasenbergl wurde von Unbekannten ein Kruzifix geschändet.
2 von 2
Im Hasenbergl wurde von Unbekannten ein Kruzifix geschändet.

Wer macht so etwas?

Im Hasenbergl: Kruzifix geschändet!

München - Nur noch die Unterarme der Jesus-Figur hängen am Kreuz. Sie sind ja festgenagelt. Der Körper samt Kopf - einfach abgerissen. 

Das geschändete Kruzifix steht im Hasenbergl am Rad- und Fußweg der Wintersteinstraße/ Thelottstraße Richtung Oberschleißheim. 

Wer macht so etwas? Und warum? Das ist bisher nicht bekannt. Ein Leser kam zufällig vorbei und schoss die Fotos, die er der Redaktion schickte.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

tz-Leserfotos: BMW am BMW-Museum abgebrannt
tz-Leserin Sabrina Mischor wurde Zeugin, wie ein 64-Jähriger seinen BMW direkt vor dem BMW-Museum anzündete und schickte uns diese Fotos von der Lerchenauer Straße.
tz-Leserfotos: BMW am BMW-Museum abgebrannt
Olympia-Attentat: Israels Präsident und Steinmeier weihen Denkmal ein
Es war eine der schwärzesten Stunden der Geschichte Münchens und der Olympischen Spiele: Das Attentat von 1972, als elf Sportler, ein Polizist und fünf Terroristen ums …
Olympia-Attentat: Israels Präsident und Steinmeier weihen Denkmal ein
Baum stürzt fast auf Tivoli-Pavillon im Englischen Garten
Das Unwetter von Freitag, 18. August, hinterließ auch in München Schäden. Im Englischen Garten stürzte beim Tivoli-Pavillon ein Baum um.
Baum stürzt fast auf Tivoli-Pavillon im Englischen Garten

Kommentare