Zeugenaufruf der Polizei

Unfassbar! Unbekannte stehlen gehbehinderter Frau elektrischen Rollstuhl

Einer gehbehinderten Frau wurde ihr elektrischer Rollstuhl aus einem Keller in der Rainfarnstraße gestohlen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Hasenbergl - Eine gehbehinderte Frau stellte vergangenen Freitag gegen 11 Uhr ihren elektrischen Rollstuhl in einen Kellerraum eines Mehrfamilienhauses in der Rainfarnstraße ab. Wie die Polizei berichtet, bemerkte die Frau am Mittwoch gegen 6 Uhr, dass der Rollstuhl gestohlen wurde. Die Suche danach war bisher erfolglos.

Die 57-Jährige ist auf den Rollstuhl angewiesen, weswegen Zeugen aufgerufen werden, sich bei der Polizei München unter der 089/29100 zu melden.

Darum sollte jeder Münchner unsere Stadtviertel-Seiten auf Facebook kennen

Alles, was im Hasenbergl passiert, finden Sie hier.

Welches ist Ihr Münchner Viertel? Sendling? Ramersdorf? Moosach? Das Westend? Wir haben Facebook-Seiten gegründet, auf denen wir alles Wichtige, Aufregende und Schöne und Ihre Liebe zu diesem einen Viertel mit Ihnen teilen. Hier entlang zur Liste.

mn

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Irrsinn in München-Nord: Busfahrer mit Handy am Steuer erwischt
Dieses Foto ist eine Anklage. Ein Busfahrer der MVG sitzt – mitten im Berufsverkehr – hinter dem Steuer des Busses der Linie 177 und macht sich gleich zweier Vergehen …
Irrsinn in München-Nord: Busfahrer mit Handy am Steuer erwischt
Englischer Garten: Angst vor Beerdigung der Tram-Pläne
Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) plant derzeit auf Hochtouren die Tram durch den Englischen Garten. Allerdings gibt es nach Informationen unserer Zeitung …
Englischer Garten: Angst vor Beerdigung der Tram-Pläne
Olympiapark: Das sportlichste Kulturerbe der Welt? Jetzt wird es ernst
Der Olympiapark soll Weltkulturerbe werden. Der Stadtrat wird am Mittwoch den formellen Beschluss fassen, bei der Unesco zu beantragen, in die Denkmalliste aufgenommen …
Olympiapark: Das sportlichste Kulturerbe der Welt? Jetzt wird es ernst
Mega-Radar-Aktion, aber: Warum blitzt Ihr nicht am Raser-Ring?
Beim Blitzer-Marathon werden am Mittwoch alleine in München etwa 160 Radarfallen aufgestellt. An einer ziemlich schlimmen Stelle in Milbertshofen wird dies jedoch nicht …
Mega-Radar-Aktion, aber: Warum blitzt Ihr nicht am Raser-Ring?

Kommentare