+

Irrfahrt an der Dachauer Straße

Wie kommt das Auto auf die Trambahngleise?

München - Mal ein ganz neuer Grund für verspätete Trambahnen: Am Sonntagnachmittag hat sich an der Dachauer Straße ein Auto auf die Gleise verirrt.

Nein, die Münchner Trambahn setzt nicht neuerdings goldfarbene Wagen ein. Und nein, Opel hat die Produktpalette auch nicht in Richtung Schienenfahrzeuge erweitert. Das, was es da Sonntag Nachmittag an der Dachauer Straße zu sehen gab, war schlicht und einfach ein Missgeschick.

Ein Autofahrer hatte offenbar die Trambahn-Gleise mit der Fahrbahn verwechselt. Und als er den Irrtum bemerkte, war’s schon zu spät - aus eigener Kraft kam er da nicht mehr raus. Ein Kran musste das Auto aus der Tram-Spur heben! Mal ein ganz neuer Grund für verspätete Trambahnen …

tz

Auto verirrt sich auf Tram-Gleise

Dachauer Straße: Auto verirrt sich auf Tram-Gleise

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner Polizei stoppt Hochzeitskorso mit 70 Fahrzeugen - einige bleiben uneinsichtig
Ein geplanter Hochzeitskorso mit etwa 70 Fahrzeugen hat in München für einen großen Polizeieinsatz gesorgt. Während der Brautvater sich einsichtig zeigte, waren andere …
Münchner Polizei stoppt Hochzeitskorso mit 70 Fahrzeugen - einige bleiben uneinsichtig

Kommentare