Feuer in Milbertshofen

Rauchvergiftung nach Zimmerbrand

München - Bei einem Brand einer Zimmerdecke in der Münchner Lerchenauer Straße hat am frühen Sonntagmorgen ein Mann eine Rauchvergiftung erlitten.

Am frühen Sonntagmorgen alarmierte der Wohnungsinhaber in der Lerchenauer Straße wegen eines Deckenbrands die Münchner Feuerwehr. Der Mann erlitt nach Angaben der Einsatzkräfte bei dem Feuer eine Rauchvergiftung und wurde ins Krankenhaus gebracht. Weitere Menschen wurden nicht verletzt.

Der Schaden beläuft sich dem Feuerwehrbericht zufolge auf rund 25.000 Euro. Die Brandursache wird derzeit von der Polizei ermittelt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Busunfall: Schulkinder werden durch Glassplitter verletzt
Beim Abbiegen ist ein Linienbus mit seinem Anhänger an einem falsch geparkten Laster hängen geblieben. Sechs Schulkinder wurden bei dem Unfall verletzt.  
Busunfall: Schulkinder werden durch Glassplitter verletzt
Scherben im Sandkasten: CSU-Weinfest am Josephsplatz eskaliert
Die CSU feierte am Samstag zum ersten Mal ein großes Weinfest am Josephsplatz. Geht es nach den Anwohnern, dürfte es auch das letzte gewesen sein.
Scherben im Sandkasten: CSU-Weinfest am Josephsplatz eskaliert
Bundestagswahl: Kampf um den Wahlkreis im Münchner Norden
Der Wahlkreis München-Nord ist der am stärksten umkämpfte im Freistaat. Die CSU schickt als Nachfolger für Johannes Singhammer den 61-jährigen Bernhard Loos ins Rennen – …
Bundestagswahl: Kampf um den Wahlkreis im Münchner Norden
Meister der Kraft: Dieser 79-Jährige trainiert wie wild - mit Erfolg
Wenn es ums Gewichtestemmen geht, macht Alex Diepold so schnell keiner was vor. Er ist mehrfacher Welt-, Europa- und Deutscher Meister im Kraftdreikampf. Und das, obwohl …
Meister der Kraft: Dieser 79-Jährige trainiert wie wild - mit Erfolg

Kommentare